Was findet ihr besser Höschenwindeln oder Windeln mit Klebestreifen?

4 Antworten

Liegt doch auf der Hand:

Windeln mit Klebestreifen ("Pampers"):

- praktisch zu wechseln ohne das Kind ganz ausziehen zu müssen.

- das Kind kann die Windel nicht selbst an- oder ausziehen. 

Trainingshöschen/Pants:

- können vom Kind selbst hoch und runtergezogen werden um trotz Windel auf die Toilette zu gehen

- Zum Wechseln muss das Kind teilweise entkleidet werden.

- Gerade bei größeren Kindern weniger auffällig und das Kind fühlt sich "größer" als wenn es mit "Pampers" gewickelt wird.

Wir haben kein "Töpfchentraining" gemacht - das kam halt so...

So lange es ging, haben wir Klebewindeln benutzt, weiln preiswerter.

Meine Kinder haben nur Stoffwindeln getragen.

Das wäre mir zu umständlich.

0
@hallomami

STOFFWINDELN sind in der heutigen Zeit zu umständlich, weil....?!?
- die Mütter zu "bequem" geworden sind(?)
- die Zeit eine schnelllebige geworden ist(?)
- nicht mehr großen Wert auf Umweltschutz gelegt wird(?)

Was aber augenblicklich den Vorteil von Stoffwindeln hat/ hatte... - die Kinder bemerkten viel schneller und stärker, wenn sie NASS waren und wurden oft ganz automatisch "schneller" oder früher trocken als heute! Der LERN-EFFEKT ist einfach größer... 👍

PS: wie alt ist denn Deine Kleine??

0
@hallomami

Dann könntest Du es immer noch mit Stoffwindeln versuchen!! 👍 

Wäre auf jeden Fall eine Möglichkeit die Kleine "schneller" trocken zu kriegen....  

Wir lassen mal die besagte Bequemlichkeut der Mütter außen vor?!?

Setzt Du Dein Kind regelmäßig auf's Töpfchen??

0

Was möchtest Du wissen?