was findet ihr besser groß oder klein zu sein?

5 Antworten

Ich muss Cuxland da wirklich recht geben. Es kommt bei sowas nich darauf an, wie groß du körperlich bist, sondern wie groß du dich fühlst und dass du selbst stolz auf dich und deinen Körper bist.

Ich selbst bin auch ziemlich klein. Keine 1,55m und dabei älter als du und ich weiß auch, wie man sich da fühlt. Aber dir wird mit der Zeit nichts anderes übrig bleiben, als deine Größe zu akzeptieren, denn ändern kannst du es sowieso nicht. Um es dir dabei leichter zu machen: Denk an die positiven Seiten, die deine Größe haben kann, ich bin mir sicher, bei genauerem Nachdenken, fällt dir da was ein. Glaub mir, wenn du anfängst stolz auf deine Größe zu sein, wird das alles gleich viel einfacher.

Also, nochmal zu deiner direkten Frage: Groß oder lieber klein? Das kommt ganz auf den Menschen drauf an, aber da man es eh nicht ändern kann, wie man nun einmal ist, sollte man sich keine Gedanken darüber machen, was besser ist, sondern sich selbst so akzeptieren und stolz darauf sein ;)

LG Ria

Wichtiger ist, seine Körperlänge zu akzeptieren und selbstbewusst und selbstverständlich damit umzugehen.

HAHAHA ich bin 14 und 149 und das soll ich akzeptieren und da soll ich selbstbewusst sein??!

0

beim Hirn .. eher groß ;-)

ich denke, die Nachteile im Alltag bei sehr kleinen Menschen sind größer als die bei sehr großen, da die Menschheit wächst und sich alles bereits danach richtet

Was möchtest Du wissen?