Was findet ihr besser für den Sex (im Intimbereich)?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

egal, kann jeder für sich entscheiden was er besser findet. Ich finde es wichtig das man sich wohl fühlt und ganz ehrlich, wenn man sich liebt ist das voll wurscht egal. Also es ist egal, wie man sich besser fühlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
  • Ich persönlich bin bezüglich des Themas Schamhaare sehr tolerant. Ich finde sowohl natürliche Schambehaarung attraktiv als auch seidig-weiche Haut im Intimbereich. Beides hat seinen Reiz und seine Vorteile und Nachteile.Was ich persönlich gar nicht ertragen kann, sind Stoppeln. Das ist für mich absolut abtörnend und abstoßend. Es tut manchmal sogar weh und es bringt keinen Spaß, über Stoppeln zu streicheln. Für mich persönlich ist eine einzige entzündete Haarwurzel, die das Streicheln schmerzhaft werden lässt, bedeutend abtörnender als natürliche Schamhaare. 
  • Persönlich empfinde ich als Erwachsener Schamhaare als natürlich, normal und richtig. Ich finde, es sieht sehr weiblich, reif und sexy aus. Gleichwohl kann ich auch durchaus den Reitz glatt rasierter Intimzonen nachempfinden, man sieht alle Details und keine Haare stören beim Oralverkehr.
  • Bis vor etwa 20 Jahren gab es fast nur natürlich behaarte Menschen in Deutschland. Niemand wäre auf die Idee gekommen, sich die Schamhaare zu entfernen. Bis Ende der 90iger gab es selbst im Playboy nur Fotos mit Schamhaaren. Schamhaare galten als äußerst intim, erotisch und gern anzuschauen. Mehr oder weniger plötzlich brach dann diese mediale aufgebauschte Welle der Intimrasur über Deutschland herein und plötzlich gilt unter jungen Menschen natürliche Schambehaarung als etwas geradezu ungepflegtes, obwohl Schamhaare im Gegenteil hygienische Vorteile bieten und die Natur sich das schon gut überlegt hat.
  • Ich weiß durchaus, dass unter Jugendlichen sich wohl ein Großteil im Intimbereich rasiert, ob nun aus Eigeninteresse oder aus Gruppenzwang heraus. Intimrasur kann aber natürlich tatsächlich sexy und erotisch sein, muss es aber, denn die Geschmäcker sind verschieden. Persönlich finde ich aber, dass es noch nackter als nackt wirkt, wenn Details wie Schamlippen klar zu erkennen sind, die nun wirklich zu dem Intimsten überhaupt gehören. Kein Wunder, dass sich manche jungen Menschen dann umso weniger nackt öffentlich in der Sauna zeigen mögen oder Schamlippenkorrekturen so explodieren. Angesichts der Tatsache, dass bei einigen Frauen die inneren Schamlippen weit über die äußeren hervortreten und man dann irgendwie schon von weitem "alles" sieht, kann ich gut verstehen, dass diese Frauen eher nur den Venushügel enthaaren und untenherum Haare stehen lassen, die etwas verdecken. Auch generell kann ich verstehen, wenn im Bereich der Schamlippen verdeckende Haare verbleiben, da ich völlig enthaarte Frauen als deutlich nackter und entblößter empfinde. Im Bett kann diese sexualisierte Enthaarung attraktiv und stimulierend sein, in der Sauna oder am Strand allerdings dann doch etwas zu offenherzig und entblößt wirken. Ist aber sicherlich auch eine Gewohnheits- und Generationsfrage.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, dass es jeder für sich entscheiden sollte. Am besten so, womit man sich am wohlsten fühlt. Man kann schließlich niemanden zu etwas zwingen *grins* 

Ich würde jedoch rasiert bevorzugen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir ist das egal, wenn ich eine Person liebe, lege ich darauf keinen Wert. Wenn es nicht rasiert ist, sollte es aber getrimmt sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasiert, wenn es eine optisch ausdrucksstarke Vulva ist.

Unrasiert, wenn da nur ein bloßes "Ausrufezeichen" zu sehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde ist es mir eigendlich egal und find beides sehr schick, denoch find ich es bissl störend wenn mir ein Schamaar im Rachen hängt :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

rassiert? mh. ich habe es nicht so damit. ist zu rassistisch ;-)
was das "rasiert" angeht mag ich eher "weniger" bis "gar nichts"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde es viel schöner wenn sie Rassiert ist, bei Frauen ist das viel wichtiger, bei männern find ich das relativ egal, aber es ist hald einfach erotischer, egal ob bei einem selber oder bei jemand anderem. Es sieht einfach gepflegter aus und es stört kein Busch. 

Aber es ist jetzt nichts voll kommen abturnendes, sollange nicht viel vorhanden ist, ein kleines stückchen ist ja kein Thema aber wenn man die Haare schon sieht obwohl sie noch nen Slip an hat ist das ekelhaft...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

völlig wurst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unrasiert, getrimmt, mit Frisur, nackig. Komplett wurscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rasiert finde ich besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange es kein Buschwerk ist, wo man erstmal mit der Heckenschwere durch muss... getrimmt ist auch gut. Zu mal es mehr Nachteile als Vorteile hat sich komplett glatt zu rasieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?