Was findet ihr an Anime so interessant? Was unterscheidet Animes von anderen Sendungen?

6 Antworten

Es muss sich nicht unbedingt etwas von etwas anderem Unterscheiden, damit ich es interessant finde. Ich kann dir meine Gründe nennen, wieso ich Manga und Anime mag, was aber nicht bedeutet, dass einige dieser Gründe oder auch alle nicht auch auf andere Serien/Formate zutreffen können

Anime gibt es für alle und jeden. Egal welches Geschlecht, welches Alter und welche Interessen, du findest für alle und zu jedem Thema einen Anime. Da ist für jeden Geschmack etwas dabei

Die Geschichten an sich. Es geht um Freundschaft, um das Erwachsen werden, manchmal um Alltägliche Probleme, manchmal um einen großen Traum, manchmal um die Gesellschaft, manchmal um ein kleines Universum eines Einzelnen Menschen. Dieser Punkt deckt sich teilweiße mit meinem ersten, aber wie ich schon sagte es gibt so viele Verschiedene Manga und Anime und die Geschichten (egal ob kurz oder lang) sind einfach super erzählt. Da ist mehr als zB in einem Amerikanischen Comic hier mal Peng und da mal Bum, die Charaktere haben Tiefe. Wenn es einen "Bösen" gibt hat der fast immer einen Grund wieso er ist wie er ist und wieso er tut was er tut und man wird so oft in eine Welt entführt/hineingezogen die einen (also zumindest mich) einfach komplett in ihren Bann reist

Gerade weil Manga gezeichnet und Anime animiert ist, hat man da viel mehr Möglichkeiten als z.B in einer Serie mit Realen Schauspielern. Sicher es gibt Special Effekts und das alles, aber damit kann man natürlich nicht alles nachstellen, was die Fantasy so hergibt

Man kann sich gut mit den Charakteren identifizieren. Auch wenn es eine Serie ist, die viele Elemente hat die es so in der Wirklichkeit nicht gibt, hat man dennoch immer die Charaktere mit ihren Stärken und Schwächen. Sie haben Probleme genauso wie wir auch. Liebe, Freundschaft, Wut, Trauer usw... und gerade bei Serien die lange laufen (Teilweise über viele, viele Jahre) Entwickelt man sich auch mit den Charakteren. Man wächst und auch die Charaktere entwickeln sich weiter und lernen dazu

Ein wichtiger Punkt sind für mich auch die Soundtracks. Das ist natürlich Geschmacks Sache welche Musik man mag, aber ich finde die Musik in den Anime Serien so bombastisch. Sie passen genial zu den Szenen und ich habe nicht wenige in meiner Playlist auf dem Handy :D

Man findet so viele Freunde über Manga und Anime. Man tauscht sich aus, geht auf Conventions usw...man lernt neue Leute kennen die das selbe Hobby haben wie man selber und das finde ich eine richtig tolle Sache ;D

das sind jetzt so die ersten Punkte die mir spontan einfallen, wenn mich jemand fragt wieso ich Manga und Anime mag. Wenn ich genauer darüber nachdenke, fallen mir bestimmt noch mehr Sachen ein, aber das reicht erstmal :-)

Ich persönlich finde auch dass Animes oftmals ein sehr großen Tiefgang haben. Man ist viel mehr in der Lage sich in die Charaktere hineinzuversetzen. Und Sie haben oftmals auch eine coming age Geschichte dabei die ich sehr spannend finde. Danke für deine ausführliche Antwort

1

Der zeichenstiel, die unzähligen möglichkeiten der geschichten...ich kenne keinen ,,normalen,, film der an einen isekai anime wie overlord rankonmt...diese neuen 3d anime sind in meinen augen auch schmutz auch wenn die geschichten an sich sehr geil (im anschein) sein können( hab mir keinen einzigen 3d anime gegönnt)...Die stories sind recht nice bei vielen 3d animes aber allein der zeichenstiel, der sich von dem old school abwendet und realistischer sein will verdirbt mir die stimmung....

ich hoffe dass dieser 3d zeichenstiel in zukunst kein fuß fassen wird, weil das meine bekannte anime welt auß meiner kindheit und gegenwart einfach in den grundfesten erschüttert...sollte es nurnoch 3d anime geben so bin ich froh in einer zeit gebohren worden zu sein in dieser, dieser zeichenstiel noch nicht durchgesetzt worden ist

Aber an sich finde ich animes einfach allein schon wegen der zeichnungen besser, der möglichkeiten des genre, der lore, einfach allem...Animes sind in meinen augen einfach mehr wert als irgendwelche schauspieler, die eine rolle einnehmen...der hauotcharacter eines anime is eine einzige person, ein einziges individuum, welches eine einzoge rolle, einmalig in dieser welt besetzt...nicht so wie schauspieler like keeano reeves oder so....diese personen sind einmalig und nicht ersetzbar...

Das ist das, was mich an aklen Animes so unglaublich fesselt...da gibts nicht ein zwei berümte leute die in dutzenden verschiedenen filmen, verschiedene rollen einnehmen, sondern nur Einen einzigen Ainz Ooal Gown oder einen einzigen Issei, den träger des secret gear....kein john wick oder wade willson, welche in arsch voll filmen mitspielen

Der Zeichenstil, die Story's, die Emotionen, usw.Japan hat auch viele Mythologien die in vielen Animes mitreinfließen was ich auch sehr interessant finde.

Animes sind meiner meinung nach viel besser als Cartoons auch wenn ich Batman und Spiderman mag

Animes versprühen an bestimmten Charme. Landschaften in Animes finde ich manchmal wunderschön

1

ich gar nix

ich gucke die, wie normale serien, interessiert mich das thema, gucke ich sie, sonst nicht

Animes ermöglichen eine vielfalt von stories und visuellen aspekten, die realverfilmungen nicht schaffen

Was möchtest Du wissen?