Was finanziert man, wenn man Kirchensteuer zahlt?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Der größte Teil der Kirchensteuereinnahmen wird dazu verwendet, die Arbeit vor Ort in den Kirchengemeinden zu finanzieren (Gehalt Pastor und ggf. weiterer Mitarbeitender, Unterhaltung kirchlicher Gebäude, weitere Sachkosten der Gemeindearbeit). Eine Statistik für den Bereich der evangelischen Kirche ist hierüber abrufbahttp://www.ekd.de/download/kirchensteuern_und_finanzen.pdfpdf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die taten der kirchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kirchensteuer ist eine Steuer, die Religionsgemeinschaften von ihren Mitgliedern zur Finanzierung ihrer Aufgaben erheben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kirchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

den Wein von Aldi und lecker Essen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Z.B. den Protzbau des Bischofs von Limburg, die Alimente der Kinder von katholischen Priestern ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?