Was filtern Die filter bei zigaretten eigentlich?

3 Antworten

Zigarettenfilter filtern einen Teil des Teers und des Nikotins. Ohne Filter ist der Rauch würziger und stärker und wird deshalb weniger tief inhaliert. Durch das tiefere Inhalieren kommt es gerade bei Light-Zigretten viel öfters zu kaum behandelbarem Lungenkrebs.

Filtertipps wirken wie eine Art Mundstück, es sind im Gegensatz zu ohne Filter keine Tabakstücke im Mund.

https://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/aktuelle-studie-light-zigaretten-fuehrt-zu-einem-noch-hoeheren-risiko-fuer-lungenkrebs-20170522278212

https://www.drugcom.de/?id=aktuelles&idx=1117

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ein Filter bei der Zigarette verringert die aufgenommene Schadstoffmenge, dadurch werden Rachen und Atemwege nicht so stark gereizt/belastet.

Bei Joints werden keine Filter, sondern Tips verwendet, weil ein Filter in dem Fall auch das THC filtert, dadurch wird die Wirkung gemindert bzw. das Rauschgefühl abgeschwächt. Der Tip wird auch nur deswegen benutzt, um ein vernünftiges Mundstück zu haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Die filtern halt. Das heißt dass die gesamte schadstoffmenge reduziert wird. Ohne Filter geht halt mehr in die Lunge. Schau dir bei gedrehten Zigaretten teilweise an was für gute Arbeit die kleinen Kerlchen verrichten wenn sie gelbsabbernd in den Aschenbecher gedrückt werden. Klar ist am besten ohne rauchen

Was möchtest Du wissen?