Was fehlt meinem Körper? Haare fallen aus und nicht nur 100 pro Tag

8 Antworten

Hallo grundsätzlich ist das einem Außenstehendem schwer zu sagen, was einem fehlen könnte. Wir kennen dein Gewohnheiten und deine Umstände nicht. Aber meist ist die Ursachen fehlende Vitamine, ungesunde Lebensweise aber auch erblich bedingt! Erkrankungen wie die Schilddrüsse z.B. können auch eine Ursache sein. Da sollte man sich mit dem Arzt abschprechen in wie weit das gerade Einfluss auf den Haarausfall hat. Mir haben da die Hair Agumentum Kapseln gute Dienste geleistet und eine Coffein Shampoo war besonder gut wie die Kopfhaut. Beides zusammen haben meine Haarwurzeln gestärckt und so weiteren Haarausfall verhindert. Das Shampoo ist so erfrischend das man immer so ein sauberkeits und wohlgefühl hat. Wirklich angenehm Frisch. Haare sind wieder kraftvoll und dichter.

Hallo zusammen. Ich bin 47 Jahre und habe seit ca. 3 Jahren Probleme mit Haarausfall und das sie so ca. 1-2 cm vor der Wurzel abbrechen. Ich hatte mich kurz vor Beginn meines Problems nach 20 Jahren von meinem Mann getrennt. 5 Mon. später hatte ich mir die Spirale setzen lassen und ich hatte angefangen Vollzeit zu arbeiten. Aufgefallen ist mir, das es zu einer bestimmten Jahreszeit beginnt. (vor Ostern-bis nach Pfingsten) Dabei habe ich auch gemerkt, das meine Fingernägel schneller wachsen und härter sind. Ich war schon ein paar mal beim Frauenarzt, (Hormontest war ok), beim Hausarzt (Blutabnahme und Tests auf alles mögliche, war ok), beim Hautarzt (Haaranalyse, alles ok). Beim Heilpraktiker, er gab mir Nahrungsergänzungmittel. Habe schon soo viel Geld ausgegeben, jetzt weis ich nicht mehr weiter...... Wer kann das begreifen oder verstehen?

Trink mal täglich Ingwer- Tee. Ingwerwurzel schälen, in Scheibchen schneiden, mit kochendem Wasser überbrühen und mit Honig süssen, das macht schöne Haare, Ingwer ist reine Gesundheit für den Körper, für Darm und Magen und schmeckt irre gut.

Ständig fallen mir meine Haare aus.. was soll ich nur machen?

Hey Leute, die Frage oben erklärt ja wohl schon alles. Mir fallen ständig meine Haare aus. Beim duschen ist es besonders schlimm, wenn ich das Shampoo ausspüle. Wenn meine Haare dann getrocknet sind (ich föhne meine Haare NIE, d.h. ich lass sie an der Luft trocknen) und ich sie durch kämme, dann ist es ein relativ großer Büschel, den ich mit raus gezogen habe. Ich weiß, dass ein gesunder Mensch ca. 100 Haare pro Tag verliert, jedoch habe ich das Gefühl, dass es bei mir mehr sind und ich irgendwann dann keine Haare mehr habe. Sie werden immer dünner und fühlen sich trocken / strohig an..

Was können die Ursachen sein? Fehlen mir wichtige Vitamine (wenn ja welche)?

Gibt es Kuren (Kokosöl, Olivenöl in die Haare einmassieren etc.) die ich anwenden kann, sodass der Haarausfall weniger wird und meine Haare gesünder + dicker werden?

Bitte helft mir. Danke schon einmal im Voraus für die nützlichen Ratschläge! :)

...zur Frage

wie erkennt man Haarausfall?

hey, kann mir jemand erklären wie man Haarausfall erkennt? Klar gehört der Haarverlust dazu aber anscheinend sollen ja 100 ausgefallene Haare pro Tag ja noch normal sein. Da ich meine ausgefallenen Haare aber nicht zählen kann bzw. nicht immer merke wenn mir ein Haar ausfällt kann ich leider nicht sagen ob es 100 oder mehr oder weniger sind. Mir fällt nur beim Duschen, nach dem Duschen und morgens, wenn ich meine Haare über der Wanne ausschüttele auf, dass ich viele Haare verliere (seit ca.2-3 Wochen sind es auffällig mehr als sonst). Ich freu mich auf eure Antworten, danke:)

...zur Frage

Fallen nach Absetzen von Alpecin die Haare wieder aus?

Möchte Alpecin verwenden, jedoch hab ich Bedenken ob die Haare nachdem Absetzen des Produktes schlimmer werden bzw. ausfallen.

...zur Frage

Wie viele Haare "dürfen" einem pro Tag ausfallen?

Hallo.

Wenn ich morgens aufwache, habe ich so ca. 10 Haare auf dem Kopfkissen. Beim Duschen (abends) schäume ich die Haare ein und zähle danach die Haare, die in meiner Hand kleben und auch die Haare nach dem Kämmen im Waschbecken oder im Kamm - wieder 10. Heißt ich kriege von 20 Haaren am Tag mit, dass sie ausfallen; viele andere fallen wahrscheinlich aus, ohne dass ich es bemerke. Ist das noch normal? Subjektiv habe ich das Gefühl, das wäre mehr als früher, das ist mir so nicht aufgefallen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?