Was fange ich mit meiner Freizeit an? (Computersucht)

8 Antworten

ich wünschte, ich hätte so viel freizeit wie du, Frank. hab auch grad semesterferien, muss aber nebenbei jobben.. nun, da du dich schon mal körperlich betätigst, hast du einen entscheidenden schritt in richtung frohes und erfülltes leben gesetzt. was du tun könntest, wenn du vom sport nach hause kommst, hmm.. einfach nicht stur "nach hause gehen". bleib doch draußen, genieß , sofern vorhanden, das gute wetter , geh spazieren und komm erst gegen abend nach hause - du siehst, für die meisten tätigkeiten braucht man keine zweite person. wenn du dann am abend zu hause ankommst, kannst du dich ruhig vor dem pc setzen, ist ja keine sünde.

du darfst das rausgehen nicht als strafe sehen, es ist eher ein geschenk..nämlich für dich und dein wohlbefinden.

naja das mit keine sünde sehe ich bisschen anders um dein ziel zu erreichen ist das wohl eher hinderlich dich an den pc zu setzten...du meintest auch dass du bis 2-3 dort deine zeit verbringst das wiederrum macht dich total müde und am nächsten tag bist du fix und fertig beim Sport...lass den pc doch erstmal ne weile in ruhe und wenn du das unter kontrolle hast kannst du dich mal wieder für ein stündchen dran setzten!

0
@Luisa515

war ja auch nicht so gemeint, dass er gleich die nacht durchzocken muss.. vielleicht ein halbes bis ganzes stündchen nachrichten,facebook o.ä durchchecken und sich dann etwas anderem widmen, seien es nun freunde, tv oder whatever.

0

Hallo.

Wenn Du ein richtig gutes Buch hast, so kann es durchaus sein, dass Du viele Stunden am Tag ließt. .

Vielleicht kannst Du auch beginnen damit, ein Buch selbst zu schreiben..

Oder: Schnapp Dir eine Kamera und gehe fotografieren, Radfahren, Schwimmen .. sei einfach etwas aufgeshlossener

sehr gute ideen!!

0

Du kannst dir Bücher Suchen mit Themen die dich interessieren, vielleicht mit der Familie ein kleines bisschen machen und mehr schlafen (!). Stundenlang Computer ist nicht gut für den Computer. Schau dich mal in deinem Ort/deiner Stadt um....

Hey Frank, Wow du klingst auf jeden Fall super motiviert um etwas ändern zu wollen. Das sind schon mal beste Voraussetzungen die Computersucht zu bekämpfen. Klar kann man mal ein Buch lesen, aber du hast Recht, man kann nicht jeden Tag Stuuundenlang lesen. Erst recht nicht, wenn es nicht so ganz dein ding ist. du bist auf das lesne gekommen, da es dir ein Freund empfohlen hat. Hast du es auch schon anders herum gefragt? Was würdest DU gerne machen? Das wozu du (abgesehen vom Computerspielen) am liebsten machen würdest, ist da Richtige. Das ist die größte Motivation was anderes zu machen. Das können auch mehrere Dinge sein! gehst du gerne in den Garten? Dann pflege den alle paar Tage. Ab un zu liest du dann ein Buch, wenn du magst. Kochst du gerne? Dann gönn dir doch ab und zu mal ein etwas aufwändigeres Gericht. Reste kann man einfrieren und prima an einem anderen Tag essen. Dann sagst du, dass du nicht viele Freunde hast. Klar kann man nich tunbedingt jeden Tag wa smit Ihnen machen, aber doch öfter als du es nun vllt tust. Man kann dann auch mal auf Festivals oder zusammen in den Urlaub fahren. Wie lernst du Leute kennen? Auf jeen Fall durch Freund edeiner Freunde, die du auf Partys kennen lernen kannst. Dann auch dadurch dass du neue Dinge ausprobierst. Zum Beispiel nen Kickboxkurs (oder was du magst) in deinem Fitnessstudio. Kannst einfach mal wen anquatschen und fragen ob er / sie so nen Kurs schon öfter gemacht hat oder wie der kurs gefällt oder ob er/sie noch andere kurse empfehlen kann. vllt könnt ihr nach dem training dann noch was zusammen trinken, zum abkühlen. oder so ;) kannst dich auch bei nem anderen sportverein oder wenn du musik machst, bei ner band melden. oder was soziales machen zB freiwilligen arbeit mit zB behinderten, kindern, alten menschen und und und. da lern tman auch superviele nette leute kennen :D plus du hast noch ne sinnvolle beschäftigung. ich wünsch dir alles gute.

-Ferienjob: Wenn du tatsächlich etwas hast wo du wirklich hinmusst, und du richtig k.o bist, wirst du wissen worauf du am meisten Lust hast, und genießt deine Freizeit umsomehr. Außerdem gibts Kohle, und Kohle ist immer gut -irgendetwas neues ausprobieren -einen fetten Sandwich machen -aufräumen -dich mit einer interessanten Zeitung/Zeitschrift bewaffnen, und im Garten auf der Sonne brutzeln -über das Leben nachdenken -irgendein langfristiges Projekt starten (eine Woche konsequent PC verzicht zb, oder härteres Training) mach dir einen Plan den du langfristig durchziehst. -Am Fahrrad herumbasteln -Vielleicht hast du ein paar alte CDs die du lange nicht mehr gehört hast? Ist auch ohne PC möglich :> -Zur Not Fernsehen....ist nicht der beste Zeitvertreib, aber eine alternative zum PC -Tricks auf dem Skateboard üben -Coole Tanzmoves einstudieren

Was möchtest Du wissen?