Was fanden die Leute an der Michael Jackson Musik so gut?

12 Antworten

Genau wie bei Prince kann man von Michael Jackson als Mensch halten was man will. Also Jackson ging schon musikalisch mit der Zeit, wobei ich persönlich seine Musik aus den späten 1970ern am meisten feiere.
Und viele Lieder Jacksons, und das wurde mir neulich so bewusst, verfolgten ja ne gewisse Agenda. Sowas wie Heal the World, Earth Song, Man in the Mirror, Human Nature, Black or White. ... Damit machte Michael Jackson schon musikalisch auf gewisse Missstände wie Krieg, Welthunger,Umweltverschmutzung, Apartheit usw. aufmerksam. Er war musikalisch jedenfalls schon notwendig.

Er hat zu seiner Zeit perfekte Pop-Musik geliefert, mit einer einzigartigen Show und seinem mega-Tanzstil.

So wie Elvis oder die Beatles war MJ ein herausragender Künstler seines Genres und seiner Zeit.

Sein Album Thriller ist immer noch das meistverkaufte Album der Welt.

Michael J.,war eins mit der Musik. Jeden Ton der zu hören war könnte er körperlich umsetzen.

Das verschmelzen mit dem Körper das war Magie. Daher ist er unsterblich und wird es auch immer bleiben.

Bei der Musik konnte man Tanzen . Etwas was man heute nur bei wenigen Liedern kann. Heute ist Musik langweilig und depressiv gestimmt. Früher machte man danach Feten,Partys usw.

Weil Musik den Zeitspiegel zeigt,ist fraglich ob diese Künstler mit den Psycho Songs und Videos überhaupt wirkliche Künstler sind.

Diese Fähigkeiten hatte M.J. Er passte sich der Musik an und die Musik sich ihm.

Was möchtest Du wissen?