Was falsches gegessen noch Übelkeit davon oder vielleicht Psyche?

4 Antworten

Anahnd Deine Bschreibung können wir da nicht viel sagen. Auf jeden Fall kann ein verdorbener Magen länger brauchen als 2, 3  Tage um wieder kurierrt zu sein.

Du bist einfach etwas empfindlicher als deine Mutter. Keine Sorge auch dir wird es bald besser gehen.

Das ist bestimmt noch im Zusammenhang mit dem Verzehr von nicht mehr koscherem Essen.

Magen Darm Grippe, Durchfall, erbrechen etc

Seit gestern geht es mir einfach schlecht.. habe zuerst Kopfschmerzen gehabt und mir war es übel, habe Zwieback gegessen, was wirklich sehr hilfreich war und Schmerztabletten gegen die Kopfschmerzen genommen. Gestern abend fing es dann mit dem Durchfall an. Es ist einfach nur wie Wasser und mein Magen zieht sich zusammen (es ist schmerzhaft), ich müsste eigentlich auch meine Periode bekommen (weiß jetzt nicht wovon die schmerzen wirklich kommen).. was könnte ich jetzt tun? Was sollte ich essen und trinken gegen Durchfall und Übelkeit?

...zur Frage

Wie weit kann die Psyche eigentlich gehen?

Ich leide unter emo, und mir geht es von Tag zu Tag schlechter. Mal besser und dann wieder schlechter ich leide unter Symptomen wie ein Ebrochenes Aufstoßen, Sodbrennen, Starker Übelkeit, Leichte bis Mittlere Bauchschmerzen, Eine ständiges Gefühl etwas im Hals stecken zu haben..etc Und ich wollte mal wissen kann die Psyche mir das alles denn so wirklich antun? Ich muss mich nie erbrechen oder anderes aber die Symptome machen mir das Leben fast unmöglich. Dazu werde ich bald in die Psychiatrie gehen & wollte mal fragen ist sowas denn heilbar? Das die Symptome Restlos verschwinden? Das ich meinen Reizdarm den ich durch einen sehr Psychisch belastenden Umzuh bekam? Und soll ich trotz den Symptome normal essen? denn ich habe angst das die Übelkeit echt ist und ich dann erbrechen muss. Deswegen habe ich seit 2 Monaten auch 9Kg an Gewicht verloren..

...zur Frage

Emetophobie (Angst vor Erbrechen) — Durchfall! Was tun?

Hallo

Ich hatte vorgestern Abend krampfartige Bauchschmerzen und leichte Übelkeit (Übelkeit wahrscheinlich psychisch). Gestern morgen hatte ich dann komischen breiartigen Stuhlgang (nicht flüssig, es war ein wenig geformt). Dann natte ich nur nach jedem Essen den komischen Stuhlgang. Mir war und ist jetzt immer noch übel. Heute war der Stuhlgang nicht mehr so komisch sondern fast normal.

Jetzt meine Frage: Kann man da jetzt immer noch erbrechen, auch wenn der "Durchfall" besser bzw. normal ist? War das überhaupt eine Magen-Darm-Grippe?

Ich habe panische Angst vor Erbrechen, deshalb frage ich. Ich habe soo Angst :(

Danke LG

...zur Frage

ist jetzt alles überstanden oder kommt jetzt noch was? (krank)

Ich hab seit heute Mittag Durchfall , musste aber nur 4 mal auf Klo rennen bis Nachmittags. Sonst keine Übelkeit, keine Bauchschmerzen, garnichts. Jetzt hab Ich etwas gegessen (tuc-kekse) und viel getrunken und hab keinerlei Beschwerden mehr. Nur etwas bauchgrummeln und blähungen. Die blähungen hab am Anfang sehr gestunken aber Jetzt sind sie geruchlos. Muss Ich mich Jetzt noch auf weiteren Durchfall gefasst machen oder vielleicht auch erbrechen oder kommt da wahrscheinlich nichts mehr?

...zur Frage

Durchfall magenschmerzen schüttelfrost was könnte das sein?

Meine Mama und ich waren gestern bei meiner Schwester die zwei haben bockwurst gegessen und ich nichts. Gestern abend hatte Mama dann durchfall heute wieder alles gut. Meine Schwester hat seit heute früh durchfall mit schüttelfrost magenschmerzen und übelkeit. Denkt ihr das kam vom Essen oder ist es eine Grippe? Bitte um Rat dankeschön

...zur Frage

Ist das eine Fischvergiftung?

Hallo meine Mutter hat gestern eine Fischsemmel gegessen.
Jetzt hat sie starke Bauchschmerzen, Übelkeit , Erbrechen und Durchfall.
Ihr geht's sehr schlecht.
Sollen wir den Notarzt rufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?