Was ist eure lieblings Pferderasse?

... komplette Frage anzeigen

29 Antworten

In jüngeren Jahren mochte ich am liebsten Vollblut. Jetzt würde ich wohl eher einen Spanier bevorzugen. Aber ein ganz normales Warmblut, egal ob Westfale , Oldenburger oder was auch immer, alles ok. 

Aber im Prinzip ist die Rasse egal. Ich mag fleißige Pferde, mit ruhigem Chatakter ( nein, das ist kein Widerspruch in sich), die ungefähr 160 cm hoch und schmal sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

rein optisch mag ich Pferde mit Puschelfüßen - Tinker, Shire Horse, Friesen etc.

Vom Gefühl her tendiere ich eher zum Appaloosa. Aus irgendeinem Grund verliebe ich mich ständig in einen, trotz großer Auswahl (inkl. Puschelfüßler). Hatten jetzt schon ingesamt 4 Appi´s. Mein jetziger Wallach ist ebenfalls einer.^^ 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sallyvita
04.07.2016, 15:18

Puschelchen sind auch süß;-)

1
Kommentar von beglo1705
04.07.2016, 15:26

*Puschelfüße* so hab ich das noch gar nicht gehört, aber lustig.

2

Das klassische Warmblut - Das Zuchtgebiet variiert da bei mir, hängt immer am jeweiligen Pferd, seinem Körperbau und seinen Eigenschaften. 

Generell mag ich große, gut bemuskelte, edel athletische Pferde mit schön geschwungenem Kopf, Farbe egal - Hauptsache der Funke springt über. Im Laufe der Zeit habe ich gelernt, dass ein gutes Pferd einfach keine Farbe hat und jede Fellfarbe auf ihre Weise zu schätzen gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der arabische Vollblüter.

Ich habe da einen Tick, denn beim Araber gucke ich immer auf die Papiere. Ich würde ein bildschönes hoch arabisiertes Reitpony stehen lassen. Das habe ich auch mal gemacht, obwohl es ein tolles Pferd war und sehr gut ausgebildet. Wenn ich einen Araber kaufe - hatte bisher  zwei - dann kommt nur der reinrassige arabische Vollblüter in Betracht.

Kein Shagya, kein Araberrassepferd, kein Angloaraber, kein Reitpony. Nur der 100% reinrassige Araber.

Es gibt auch andere tolle Pferde, nach dem Araber würde ich mich für ein Morganhorse entscheiden, aber letztlich ist es immer der arabische Vollblüter.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Urlewas
04.07.2016, 23:24

Versteh ich. 

Immer, wenn ich was von Araber Note, bin ich ziemlich entäuscht, dann son Pony vorzufinden. Obwohl ich auch Ponys mag - aber wenn ich Araber höre, denke ich an die silberne Herde von Marbach oder so... 😇

0

'Zottelponys' wie Mini Tinker, Shetland Ponys, Isländer usw. Vor allem Shetland Ponys haben es mir angetan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich in der Hauptsache Gangpferde. Einmal Gang geritten, will man meist nichts anderes mehr. Mein Favorit ist und bleibt dabei das Tennessee Walking Horse. Da die grausigen Praktiken in den USA hier Gott sei Dank verboten sind, darf man diese Pferde hierzulande natürlich erleben und sich verlieben. Sowohl der Gang als auch der Charakter (was schon im Ursprung die Hauptselektion dieser Rasse war) haben es mir angetan. Bequem und flott durch die Gegend getragen werden - was will man mehr? Auch Reiter mit diversenen Gebrechlichkeiten, sei es Bandscheibe oder auch Querschnittslähmung müssen ihr Hobby so nicht aufgeben, sondern können einen treuen Begleiter finden. Durch die Selektion auf Gang und Charakter gibt es eine so große Exterieurvielfalt (alleine im Stockmaß), dass jeder Topf seinen passenden Deckel findet. Die Gangpferdefamilie kriegt man gratis dazu. Ich bin froh diese Rasse kennen und lieben gelernt zu haben. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mag am liebsten die Dicken, also Kaltblüter und schwerere Rassen. Die sind zwar nicht so anmutig, wie Vollblüter aber ich schätze das ruhige, konstante und verlässliche Wesen der sanften Riesen.

Ansonsten gefallen mir Friesen recht gut. Wollt eigentlich unbedingt einen haben, hab mich aber vorher "anderweitig" in meinen Barockpinto verliebt (naja eigentlich wars ein Mitleidskauf, aber jetzt geb ich den Aff nimmer her).

Ja und so sehen die beiden aus:

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VanyVeggie
04.07.2016, 15:32

Wie süß. :) 

4
Kommentar von netflixanddyl
04.07.2016, 16:10

Wow, die sind echt schön :)

1

Einen Belgier,im Winter beim Holzrücken.Und man kann sich schön an Ihm die Hände wärmen.Das Pferd geht dahin wo keine Maschine hinkommt.^^LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich liebe deutsche Reitponys, da sie von der Größe für mich einfach perfekt sind und ein toller Partner sind. Ich mag aber auch die spanischen Rassen gerne. Eigentlich kommt es ja auch nicht auf die Rasse an, sondern auf den Charakter des Pferdes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo sam438,

der Vollblutaraber.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es kommt nicht auf die rassse, sondern auf dass tier an sich an. Allerdings mag ich eher endmass ponys-pferde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Äußerlich her Vollblüter, vor allem Englisch. Und Hannoveraner.

Charakterlich habe ich noch nicht viel Erfahrung, kenne aber einige wunderbare Hafis und Isländer :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo

ich mag Vollbutrassen, insbesondere Englische Vollblüter. Sowohl optisch als auch charakterlich gefallen mir diese am besten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lippizaner

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welsh cob

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Isländer *------*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh Gott das ist schwierig xD Es gibt drei Rassen die ich über alles liebe welche wären:

- Haflinger

- Connemara

- Isländer

Ich finde so unheimlich viele Pferderassen toll *.*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haflinger auf jeden Fall

Zweite Wahl wäre Friese

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Arabohaflinger haben einen wundervollen karakter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?