Was esst ihr durchschnittlich an einem Tag?!?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich finde es wahnsinnig schade, dass du in deinem Alter über Kalorien nachdenken musst. Warum denkst du darüber nach? Wieso isst du nicht einfach Dinge, die dir schmecken und denkst über den Rest gar nicht erst nach?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme pro Tag 1415 kcal zu mir,  bei einer Größe von lediglich 1,55m und nehme pro Woche um die 0,8 Kilo ab. Aber bewusst so, weil ich abnehmen will. 

Öhm... Ich finde 1000-1200 kcal hört sich ziemlich wenig an :/ ich weiß jetzt allerdings auch nicht, wie groß du bist und was dein Ziel genau ist. Abnehmen, zunehmen oder einfach Gewicht halten? Essstörung sagt mir da nicht viel, das können auch übergewichtige Menschen haben.

Ich habe meinen Kcal-bedarf auf

http://www.gesundepfunde.com/grundumsatz-leistungsumsatz-gesamtumsatz-berechnen/

ausgerechnet. Bei Sport habe ich allerdings 0 Stunden gelassen, die trage ich separat ein (in mein Ernährungstagebuch) da ich ja nicht jeden Tag gleich viel Sport mache. 

Du solltest in jedem Fall, egal ob du abnhemen oder zunehmen möchtest, dich an deinem Grundumsatz orientieren. Wenn du auf der Seite von Gesundepfunde weiter runter scrollst, kannst du auch sehen und lesen warum (blauer Kasten). Um dein Gewicht zu halten, solltest du dich an der Summe aus Grundumsatz + Leistungsumsatz orientieren. Zum zunehmen natürlich noch mehr essen. Aber beim abnehmen, ganz wichtig!, nie unter deinem Grundumsatz, idealerweise sogar noch einen kleinen Teil des Leistungsumsatzes dazunehmen. 

Achso, zum eintragen meines Sports und der Lebensmittel habe ich mir eine Kalorienzähler-app heruntergeladen. Ist ganz besonders am Anfang ganz gut, um ein bisschen das "Gefühl" zu bekommen, was wie viele kcal hat und wie viel die ungefähre Menge ist, was man essen kann/sollte.

Hoffe das hilft dir wenigstens ein bisschen. Alles Gute! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht auf wie viele Kalorien ich komme aber es ist mir auch egal und da ich nicht hungrig bin oder zunehme, denke ich ist es in Ordnung.

Also mein Frühstück besteht entweder aus Müsli mit Milch oder einem Käsesemmel oder einem Proteinshake

Vormittags esse ich nichts und Mittags ist es sehr unterschiedlich. Entweder ein normales Essen (Nudeln, Fleisch, Gemüse, Pizza, was es halt so gibt) oder ich esse nichts (oder einen Apfel) und esse dann so um 15 Uhr mein Mittagessen.

Nachmittags kommt manchmal ein Stück Kuchen oder Obst, ein Eis, ein Joghurt oder gar nichts dazu.

Und abends gibt's entweder die Reste vom Mittagessen oder Brot mit Käse und Wurst.

Das variiert aber sehr stark, da ich keine Person bin, die einen strikten Ernährungsplan einhalten könnte.
Es gibt Tage, da esse ich weniger und Tage da esse ich das Doppelte.
Aber da ich Sport mache (zumindest manchmal) mache ich mir da keine Sorgen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weil du nach unserem kalorienkonsum gefragt hast: Bin zwischen 400 und 800 kcal am Tag je nach Stimmung...

Zum Thema wie viel du essen solltest: Lass dir deinen Grundbedarf ausrechnen und guck, dass du zumindest darüber kommst. Das sind im Durchschnitt meist +-1400kcal aber genauer kann ich dir das auch nicht sagen, weil ich deine Maße nicht kenne

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bluestar23
13.05.2016, 14:18

Toll, eine essgestörte gibt einer anderen essgestörten Tipps. 400-800 kcal am Tag, da kann man echt nur den Kopf schütteln.

2

Basis für einen Erwachsenen wären 2000 kcal.

Frühstück lasse ich meistens aus, kleinen Happen vor dem "Mittagessen".
Das klassische Früh-Mittag-Abend trifft bei mir nicht zu, Regelmäßigkeit ebenfalls nicht.

Du sprichst von einer Essstörung, bereits einen Arzt konsultiert?

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey :),
Jetzt unabhängig von dem was ich esse in solch einer Situation würde ich dir Apps wie z.B. Lifesum empfehlen :) du kannst ganz genau eintragen was dein Ziel ist und dann musst du einfach nur kontinuierlich deine gegessenen Mahlzeiten eintragen :) ist eine sehr tolle Sache wenn man es durchzieht [ps. Ich bin kein Vertreter von lifesum es gibt noch viele mehr von diesen Apps :D ]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hhm. Du könntest versuchen 2-3 Brötchen frühs mit fett erdnussbutter oder schockoaufstrich drauf. Dann zum Mittag was mit Kartoffeln oder nudeln. Zu 16 Uhr dann 1-2 Stücken sahne torte oder bienenstich Kuchen. Dann verspätet Abendbrot kurz vorm schlafen gehen essen. Nebenbei Cola, fanta oder sprite trinken( 3 Liter je tag) Dann solltest du zumindest was zunehmen😃

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter ist ernägrungsberaterin und sagt immer man soll ca 1000-2000 kcal am Tag zu sich nehmen um abzunehmen.Ich esse am Tag 1 Brot 1 proteinriegel,paar süßigkeiten zwischendurch und 1-2 warme Mahlzeiten um abzunehmen werde aber net dünner. Würde an deiner stelle mal bisschen mehr essen.:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
13.05.2016, 13:48

1000 bis 2000 ist aber eine sehr große Spanne von 1000 Kalorien, da passt jaeine komplette Mahlzeit rein, oder ein fetter Burger. dass du nicht abnimmst ist klar, wenn du wirklich das ist was du da erzählst, dann ist du im Endeffekt viel zu wenig, und deinen Körper freut sich wenn er wenigstens ein paar Kalorien bekommt.

1

Das spielt keine Rolle, wie viel ich esse. Du nimmst ab, also ist Dein Grundumsatz nicht mal gedeckt. Der beträgt ohne Belastung schon an die 1800 bis 2000 kcal. Um zuzulegen also 2200. Dir fehlen 1000 ckal. Gute Besserung (und Nerven)!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
13.05.2016, 13:49

danke, wenigstens eine Person die hier Ahnung hat!

0

ich esse kein Frühstück, weil ich keine Zeit habe am Morgen und viel zu viel Mittagessen und fast kein Abendessen. Also das wäre das perfekte Beispiel für schlechte Ernährung :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GoodFella2306
13.05.2016, 13:46

keine Zeit für ein Frühstück bedeutet nur, dass man zu spät aufsteht. Das Frühstück ist nach wie vor die wichtigste Mahlzeit des Tages, da sollte es sich doch lohnen mal drüber nachzudenken, ob man nicht 15 Minuten früher aufsteht um sich ein Müsli oder etwas anderes zu gönnen. findest du nicht?

0
Kommentar von maeeen
13.05.2016, 16:54

nein

0

1200 kcal sind perfekt zum abnehmen für sportliche menschen :P aber auch gut um das gewicht zu halten wenn man kein sport macht also mach einfach kein sport xD oder iss einfach generell von allem etwas mehr (mittags,morgens,abends)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vane7700
12.05.2016, 23:21

Ich mache sowieso keinen sport:D

0

Naja das wird dir jetzt nicht helfen, aber ich esse so viel bis ich dar bin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?