was essen wasserschildkröten alles?

2 Antworten

Hier etwas zur ERnährung von Moschusschildkröten (Quelle: http://www.schildkroetenhobby.de)

Was kann man füttern? Ich füttere 2 – 3x in der Woche kleine Mengen. (z.B. ein kopfgroßes Stück Fisch ) Ich wechsele ab zwischen Lebendfutter, Frostfutter, getrocknetem Futter und Fertigfutter.

Lebendfutter: Ich füttere Regenwürmer, die ich draußen auf der Wiese finde. Wasserschnecken aus den Teich werden mit Vergnügen geknackt. Da ich damit aber nicht den Bedarf decken kann, habe ich mich zu einer Achatschneckenzucht entschlossen. (Näheres auf der Schneckenseite meiner Homepage.) Gelegentlich fehlen einige der im Becken gehaltenen Zierfische. Die Moschusschildkröten stellen sich meist in eine Ecke des Beckens, warten geduldig, bis die Fische vor ihr Maul schwimmen und schnappen dann blitzartig zu. Ich versuche die Fische möglichst selbst zu vermehren, da man nicht weiß, welche Giftstoffe im Handel erhältliche Fische schon in sich haben und ob ausschlieslich kranker Fisch auf Dauer nicht doch schädlich für die Moschusschildkröte ist. Kellerasseln werden nur selten in geringen Mengen angenommen. Da zum Nahrungsspektrum der Moschusschildkröten in freier Natur auch Spinnen und Insekten gehören, füttere ich sie mit fast allen fliegenden Kleintieren, die sich in meine Wohnung verirren.

Frostfutter: Leider gibt es kaum Frostfutter, was so groß ist, das er von den Schildkröten gut wahrgenommen wird. Im Handel erhältliches Schildkrötenfutter (z.B. Mixed Food von petfood), ist meistens so klein, dass es nur für juvenile Tieren geeignet ist. Stinte, Shrimps, Muscheln sind geeignet. Ansonsten kaufe ich im Supermarkt in der Fischabteilung ein. Ich bevorzuge Süßwasserfisch. Aber da ist die Auswahl sehr gering. Forelle und Seelachsfilet gibt es abgepackt im Pappkarton. Vom Karpfen und Victoria Barsch wurde mir frisch etwas verkauft. Ich zerschneide den Fisch in Würfel und froste diese so ein, dass ich sie einzeln auftauen kann. Gelegentlich greife ich auch auf Tiere aus dem Salzwasser zurück. Es gibt z.B. in Folie verpackt: Frutti di Mare – Da ist folgendes drin: Tintenfisch, Sepia, Krabben, Shrimps, Muschelfleisch & Herzmuschel. Beim Auftauen lasse ich das Futter in kaltem Wasser auftauen, was ich dann weggieße.

Getrocknetes Futter und Fertigfutter: Für geeignet halte ich sera raffy Royal Aufbaufutter für Wasserschildkröten Fish special. Außerdem werden getrocknete Gammarus (Bachflohkrebse) gern genommen. Ganz selten gibt es auch mal Futtersticks.

Zur weiteren Deckung des Kalkbedarfes lasse ich immer Sepiaschale auf der Oberfläche schwimmen, an der die Tiere sich selbst bedienen.

Eigentlich erkundigt man sich bevor man sich ein Tier anschafft !  Wasserschildkröten wie z.b. die Schmuckschildkröte ernähren sich auf gesunder Weise von :- Wasserpest (Pflanze)- Löwenzahn- Romana-Salat- Wasserlinsen- Mückenlarven- Malven Blätter- Vogelmiere- Gehäuse Schnecken- Gänseblümchen- Futter aus der Zoohandlung (!ACHTUNG! nicht zu viel !)- Endiviensalat- Mehlwürmer- Regenwürmer- Klee- Spitzwegerich- Schildkrötenpudding- gehobelte MöhreFalls du nicht weisst was etwas bedeutet google es !

Was möchtest Du wissen?