Was essen und trinken Obdachlose, die in der U-Bahn schlafen?

4 Antworten

Oft gehen sie an die Abfälle von Supermärkten, oder sie schnorren sich etwas zusammen. Dann gibt es Suppenküchen und günstige Kantinen in Krankenhäusern oder bei der Caritas. Gibt schon Mittagessen für einen Euro. Trinken? Falkenfelser oder Sachsengold, mitunter für 3,99 Euro pro Kiste verscherbelt, beim Netto. Oder Schlossexport. Grafensteiner ist das beliebteste. Oder Schloss-Pils. Italienischer Weißwein Tafelwein, 1,5 Liter, im Tetra-Pak ist auch beliebt.

Schenke einem eine Isoliermatte.

Essen was es so in der Suppenküche gibt, trinken Öttinger und billigen Rotwein.

Von welchem Geld und gibt es in der Nähe jeder U-Bahn eine Suppenküche?

0
@ikarus113

Auch Obdachlose Menschen bekommen regelmäßig Geld, und Suppenküchen gibt es, im Gegensatz zu U-Bahnhöfen, in jeder Stadt.

0

Was die trinken ist klar , nie ohne Alkohol.

Klar ist das nicht immer, manchmal auch trüb, besonders Rotwein.

0

Was möchtest Du wissen?