Was essen um Muskeln aufzubauen -Xruix

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! 1 Stunde vor dem Krafttraining und 2 Stunden vor einem Ausdauertraining sollte man auf eine normale Mahlzeit verzichten. Die Verdauung bindet überraschend viel Energie - fehlt beim Sport. Ein kleiner Salat, ein Riegel , eine Banane oder etwas Traubenzucker sind erlaubt. Nach dem Training kannst Du essen was Dir wann bekommt.

Gerade als Anfänger brauchst Du keine Supplemente. Sicher hast Du alles, was Du für Deinen Sport brauchst, in der normalen Nahrung. Zumal Du bei hartem Training auch entsprechend mehr essen wirst. Oft wird vergessen, dass unsere normale, vielseitige Nahrung für einen Arbeiter ausreicht – inklusive Eiweiß und Kohlenhydrate. Dafür kannst Du 7 x 2 Stunden die Woche trainieren. Auch sonstige Nahrungsergänzungsmittel ( Supplemente ) sind gerade für Anfänger sinnlos. Creatin braucht einen großen, trainierten Muskel, Anabolika sind gefährlich.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Viele Proteine/Eiweiße, vermeide Kohlenhydrate, Vitamine sind auch immer gut und die eine gewünschte Definition zu bekommen. Davor trinken/powerriegel portion (wurde mir immer gesagt).

ChrizFiT 05.03.2014, 09:45

Keine kohlenhydrate achso. Gib doch keine Antwort wenn du keine ahnung hast.

0
Laurent4life 05.03.2014, 11:18
@ChrizFiT

Ich habe wohl etwas Ahnung und ich weiß das man nicht so viele Kohlenhydrate essen sollte, beim Muskelaufbau. Man sollte es nicht Komplett einschränken habe ich vielleicht Falsch ausgedrückt aber etwas einschränken.

0

Eine kohlenhydrahtreiche Ernährung.

Ca. 3 Stunden vor dem Training gut Essen.

Was möchtest Du wissen?