Was Essen Studenten immer so? Die haben doch keine Zeit zum kochen? Schnelle gesunde Gerichte?

4 Antworten

"immer so" gibt es nicht: jeder mensch hat seine "eigenen"gewohnheiten und bedürfnisse. wer es gewohnt ist, tatsächlich immer ein mittagsmahl zu sich zu nehmen, der kann an der uni in der mensa für relativ wenig geld eins von mehreren angebotenen menues haben. die sind manchmal qualitativ sehr hochwertig. schnelle gerichte: räucherlachs vom discounter mit rührei+ toast oder brötchen\ mit etwas öl beträufelter schafkäse+ tomaten\paprika+oliven kurz im ofen erhitzt+brot oder brötchen (eine packung käse reicht MIR für zwei tage)

1.Frische Tomaten geschmort+Ei =
Tomatenrührei 2.Chilli Con Carne 3.Wurstgulasch (mit Gemüse deiner Wahl)+ Nudeln 3.Senfeier oder süss-saure Eier 4.Kräuterquark + Kartoffen 5.Eierkuchen mit frischem Obst der Saison 6.Schmorkohl (weiss)mit Gehacktesklösschen 7.Hühnerbrustfilet, als ganzes Stück oder geschnetzelt dazu Gemuse deiner Wahl + Beilage -super schnell fertig 8.Nudeln kochen, Pesto drüber, fertig 9.Penne mit Buttergemüse 10.Altbekannten Spagetti mit Tomatensosse

Und schau mal unter: http://www.chefkoch.de/

also ich hab immer genug zeit zu kochen, trotz studieren und lohnarbeit :)

natürlich eher abends, untertags bin ich oft unterwegs.

es gibt das was schmeckt und meist wird mit saison-produkten gekocht (das ist besser für die umwelt und für die geldbörse).

ausserdem koch ich meist für die ganze wg ...

tk gemüse in topf rein fertig in 8 minuten. das dann mit soya sauce, senf, oder ketchup essen und brot :D sehr lecker

Was möchtest Du wissen?