Was essen Sport?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es gibt ein Dreieck: Kraft, Muskelaufbau und Ausdauer, die stehen an den Spitzen des Dreiecks, und Du stehst in der Mitte. Leider ist es nun so, daß Du Dich nur auf eine Spitze hinbewegen kann oder irgendwo  dazwischen (z.B. Kraftausdauer). Du kannst also ohne Doping nicht gleichzeitig Ausdauer um Muskelaufbau trainieren. Baust Du Muskeln auf, hast Du weniger Ausdauer, hast Du viel Ausdauer, hast Du wenig Muskeln. Für Kraft machst Du 3 x (1-5) Sätze, für Muskelaufbau 3 x (10 - 12), für Ausdauer 3 x (12 - 15). Möchtest Du an Gewicht zunehmen, kannst Du Weightgainer nehmen und/ oder mehr Kohlenhydrate essen: Reis, Nudeln, Kartoffeln, Brot, Hülsenfrüchte, Früchte (aber nicht so sehr Zitrusfrüchte)... Proteinshakes bringen vor allem dem Verkäufer was und spielen für Ausdauer eine Nebenrolle, bei Muskelaufbau kannst Du etwa 2 g Weigh/ kg (100% Weigh, aber kein Isolate) Körpergewicht nehmen und sehr viel dazu trinken (2 - 3 Liter, nicht auf einmal, über den Tag verteilt und beim Training etwa drei Schluck alle 10 min.). Es ist dies nur eine, aber eine gute Möglichkeit. Ich sag es nochmal: es ist dies nur eine, aber eine gute Möglichkeit. Und auch wenn Dein Traum auf gesundem Weg nicht möglich ist: halt Dich von Doping fern, heftige Gesundheitsschäden sind sich und, die können auch tödlich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Iss Komplexe Kohlenhydrate zum Frühstück und nach dem Training is es noch wichtiger Kohlenhydrate zu essen damit die Muskeln das Eiweiß besser aufnehmen können und die Speicher wieder voll werden damit die Regeneration schneller beginnt. Eiweiß sollte in jeder Mahlzeit enthalten sein. Eiweißshake trink Ich auch nach dem Training. Dazu solltest du wenn du Muskeln aufbauen willst ca.300 kcl überschuss haben. Aber man baut nicht nur Muskeln auf sondern ein Teil is auch Fett, das du mit Kaloriendefiziet wieder runter bekommst. Dabei is es wichtig Eiweiß zu essen und Kraftsport betreiben damit sich die Muskeln die du aufgebaut hast nicht wieder abbauen. 😇

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe gym8girl,

um Muskeln aufzubauen brauchst du leichten Kalorienüberschuß (10-20%) - ca. 300 kcal mehr als dein Kaloriengrundumsatz. 

Für den Muskelaufbau sind Kohlenhydrate und Protein das A und O. Die Kombis: Brauner Reis mit Bohnen, Linsen mit Brokkoli, Vollkornbrot mit Erdnussmus, Haferflocken mit O-Saft sind nur paar Beispiele, die dein Muskelwachstum fördern.

 Außerdem ist mir aufgefallen, dass du viel Cardio machst - für den Muskelaufbau ist es ungünstig. Deswegen würde ich an deiner Stelle Cardio auf höchstens 2 Einheiten / Woche drosseln und mehr Zeit für das Krafttraining investieren.

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Antwort weiterhelfen.

Ganz liebe Grüße,

Marcin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gym8girl
18.07.2017, 20:55

Ja, Dankeschön. Ich muss soviel Ausdauer trainieren, weil ich Asthma habe und Herzprobleme 🙃

0

Was möchtest Du wissen?