...Was essen, nach Zahn ziehen ...?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nö. Da brauchst du dir keine sorgen zu machen. du kannst alles Essen was dir halt nicht so weh tut also am besten auf der anderen Seite kauen. Was das Bluten anbetrifft ist es vorallem bei dir überhaupt kein Problem!! Im mund bildet sich so eine art kruste blos das di nicht hart ist. Da passiert nichts. Also wenn du schonmal eine Zahnspange hattest dann ist das mit dem essen genau so wie wenn dir nachgezogen wurde. sonst ist nichts schlimm! Ales Gute und gute Besserung! P.S. mir wurde auch vor ein paar Wochen ein Zahn gezogen aber das war am Abend und da war es mit dem INs bett gehen ja nich so ein großer Abstand wie bei dir!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stupsie
18.07.2010, 11:26

Ich hatte auch keine sonderlichen Schmerzen. Die Betäubung hat einige Stunden gehalten und danach bin ich eingeschlafen. Es tat zwar ein bisschen weh aber wegen einer kleinen Schüfwunde nimmst du ja auch keine Tabletten oder? Also wenn die Schmerzen so stark sind das du in der Nacht nciht einschlafen kannst dann kannst du eine Paracetamol oder Ibuhexal nehmen. Sonst brauchst du keine. Bis morgen ist es schon wieder viel besser.

1
Kommentar von stupsie
18.07.2010, 11:29

Ach ja und wegen dem Zähneputzen: Du putzt ganz normal wo es geht. Dort wo es zu doll weh tut beist du die Zähne zusammen und putzt so gut wie es geht. Und dann gut mit Wasser ausspülen. Am besten in der Zeit in der du die Zähne nicht so richtig putzen kannst (2-3 Tage) möglichst kein Süßes essen. also auch keine marmelade oder was halt viel Zucker enthält. auch am besten nur Wasser trinken.

0

nach einer Operation im Mund habe ich mich einfach 1Woche nur von Smoothis ernährt. Und danach ganz Vorsichtig mit Wasser den Mund ausgespült

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DIE FRISCHE WUNDE KANN ICH DANN SCHON SPÜLEN; JA ???? MHH HAB DA SÓ MEINE SORGEN MIT WEIL MAN DAS JA EBEN NICHT MACHEN SOLL BIN ICH DER MEINUNG WEGEN DEM FRISCHEN BLUTPFROFFEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Zahnschmerztabletten nimmst du einfach nach Bedarf ( also wenn du Schmerzen hast )...

Babybrei kannste essen...Suppe geht auch...

Sollte etwas in die Wunde kommen mit Kamillentee spülen....und ab und zu auch mal mit mildem Salzwasser...

Schlafen tust du ganz normal...lässt sich eh nichts dran ändern... ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stupsie
18.07.2010, 11:26

Istnicht schlimm

0

Naja aber ich darf doch kein Milchprodukte essen und was ist wenn was in die Wunde kommt ??

UND WIE SIEHT ES MIT DEM SCHLAFEN AUS BZW DEM KOPFKISSEN

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von stupsie
18.07.2010, 11:27

Siehe meine Antwot!

0

Nimm Ibuprofen, iss, was Du willst, aber nichts scharfes und nicht hartes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kartoffelpüré, souppen, alles was du nicht kauen muss und dnach zähne putzen bzw. mund auspülen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nudeln mit Tomatensauce (schreibt man das heut noch so?) !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HariboDealer
29.04.2010, 18:31

"Nudeln"?? Ja, ist richtig!!

;o)

0

suppe, un dnoch ein paar kleine brotstückchen rein tun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?