Was essen Fliegen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Fliegen haben starke Raspelvorrichtungen in ihrem Rüssel (nicht zu verwechseln mit Mücken) und können durchaus feste Nahrung gekonnt zerkleinern und aufnehmen. Lege einmal ein ganz kleines Zuckerkristall einer Fliege hin und es dauert noch nicht einmal 1 Minute und sie hat es verspeist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
21.08.2011, 12:58

die haben einen saugrüssel -.woher hast du das mit dem raspeln?

0

Das was Du als Stubenfliege oder Schmeißfliege kennst (Saugrüssel): Lucilia sericata, Calliphora vicina

Fressen in der Regel alles, was leicht verdaulich ist oder bereits wässrig, z.B. klebrige Oberseite von einem Kuchen oder eine schwitzende Wurst. In der Regel vor allem Süßes (in der Natur Obst). Der Saugrüssel wird zum Abtupfen der Oberfläche verwendet. Hat die Fliege Hunger und sitzt auf etwas lohnendem, dann erbricht sie auch Magensaft mit Verdauungsenzymen auf die Oberfläche undsaugt ein paar Sekunden später alles wieder auf. Bei Dir wollte sie sich wahrscheinlich nur ausruhen oder hatte Spaß Deinen mineralienhaltigen Schweiß aufzusaugen. Die Weibchen brauchen für Ihre Ei-Entwicklung aber vor allem Protein, daher gehen sie auch gerne auf totes Fleisch (das kann nicht weglaufen), zum einen zum Fressen zum anderen um die Eier darauf abzulegen. Leg mal ein Stück Leber aus, es dauert keine 5 Minuten, dann sind die ersten Fliegen da. Viel Spaß bei den ersten Versuchen der forensichen Entomologie!

Das, was Du als "Bremse" kennst, hat eine sogenannte Raspelzunge und gehört auch zu den Fliegen. Diese Raspeln Dir bei lebendigem Leibe die Haut auf und saugen Dein Blut auf. Tabanus sp.

Es gibt auch Fliegen, die aussehen wie Stubenfliegen, sind sie aber nicht. Z.B. Stomoxys calcitrans, der sog. Wadenstecher.

Sieht auf wie eine Stubenfliege, aber hat einen kleinen Stechrüssel wie ein Moskito. Die gibt es vor allem in der Nähe von Weidevieh, weil deren Larven sich im Mist entwickeln. Wohnst Du in der Nähe von einem Bauernhof könnte Deine Fliege auch ein Wadenstecher gewesen sein, aber wahrscheinlich nicht, sonst hättest du es gemerkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
21.08.2011, 13:00

die einzige richtige antwort!

0

Fliegen ernähren sich von allen organischen Substanzen, sowohl von im Zerfall befindlichen organischen Stoffen wie auch als Jäger anderer Insekten oder als Parasiten.

In den meisten Fällen ernähren sich sowohl die larvalen Jugendstadien als auch die Imagines. Einige Fliegen sind für den Menschen Konkurrenten, weil sie von diesem angebaute Pflanzen bevorzugen, und werden daher als Schädlinge bezeichnet (z. B. zahlreiche Bohrfliegen).

http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070429044452AAIYbQD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

alles aber sie sabbern einen auch an und saugen dann die abgestorbenen hautschüppchen auf und deswegen saß sie auf deinen fuß^^ aber wie gesagt im allgemeinen sind Fliegen allesfresser :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

fliegen ernähren sich glaube von fast allem. die sitzen doch beispielsweise auch mal auf dem teller und so..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich geh davon aus, dass sie sich entweder von dem "Dreck" auf deinem Fuß ernähren oder von abgestorbenen Hautzellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Fliegen ernähen sich, wie bereits gesagt, von "Vegammelten"! Blut brauchen sie aber nur für ihre Eier. Also saugen männliche Fliegen kein Blut und weibliche Fliegen nur zu einer bestimmten Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Terezza
21.08.2011, 13:00

fliegen saugen überhaupt kein blut, du verwechselst das mit stechmücken!

0

Was möchtest Du wissen?