Was essen Enten.Hab zwei gefunden?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

hast du sie angefasst oder mit einem tuch in deine kiste gesetzt?

quietscheratsch 29.04.2010, 21:21

Keine alleinstehenden Entenküken und Entenbabys mitnehmen! Entenmütter verlassen ihre Jungen nur bei großer Gefahr und fliegen davon. Nach einer bestimmten Zeitspanne (Minuten bis Stunden) und je nach Lage der Gefahr, kommen sie allerdings fast immer wieder zurück. Grund für die Flucht sind Feinde, wie z.B. Marder, Katzen, Greifvögel oder aufdringliche und liebestolle Erpel. Viele Küken stehen auch nur alleine herum, weil sie zu lange gebummelt haben. Entenmütter schwimmen oder watscheln mit ihren Jungen einfach los. Dabei interessiert es sie nicht, ob nun ein oder zwei Küken fehlen. "Den letzten beißen die Hunde". Ein Spruch, der von den Enten stammen könnte. Aber in den meisten Fällen sind die Chancen doch recht groß und die Entenfamilie kommt nach einiger Zeit wieder komplett zusammen. Verbot und Strafe: Wildenten (Stockenten) unterliegen genauso wie alle anderen Vögel bestimmten Gesetzen. Diese sind im Jagdgesetz, Naturschutzgesetz, Artenschutzgesetz und Tierschutzgesetz geregelt. Demnach ist es verboten, Wildenten zu fangen oder aufzusammeln und mit nach Hause zu nehmen!

gib sie morgen bei einem tierarzt ab, wenn du sie angefasst hast..ansonsten lass sie raus, die rufen nach ihrer mutter

quelle:http://www.stockenten.info/html/aufzucht.html

0
francgangsta 29.04.2010, 21:32
@quietscheratsch

Hm ja aber sie sind von irgendwo her gekommen und sind bei meinem garten stehen geblieben und haben sich nicht bewegt(habne sich hingelegt oder so ausser einer ist manchmal aufgesatanden und hat herum geschrien).Ich hab sie erst dort liegen gelassen und habe gewartet und es ist nichts passiert. Dann hab ich sie in ein Karton gepackt mit meinen Händen..und hab sie draußen gelassen.Ich hab aber den Karton auf die Terrase gestelt.Bis gerade eben.Ja dann werd ich die morgen mal zum Tierartzt bringen..

0
quietscheratsch 29.04.2010, 21:55
@francgangsta

ok, also haferflocken kannst du einweichen, oder es mit einem hartgekochtem ei versuchen, gras/löwenzahn hast du sicher in deiner kiste

0

Ui, nach herzlichen Glückwunsch. Wir hatten auch eine Zeit eine Ente, die uns nachts, als wird vom Ausgehen zurückkamen, einfach ein Besoffener in die Hand gedrückt hat. Eingeweichte Haferflocken (in mit Vitaminen angereichertem Wasser eingeweicht) funktionieren ganz gut. Und: die Enten rufen nach ihrer Mutter. Ich habe immer geantwortet (da wir ein einzelnes Küken hatten). Problem: Enten wachsen SEHR schnell und sind richtige Ferkel. Unsere hatten wir zehn Tage - und das auch nur, weil wie niemanden in der Nähe finden konnten, bei dem sie wir hätten abgeben können - nicht der Zoo, nicht der Park, nicht der Tierarzt. Dafür haben wir jede Menge Rezeptvorschläge bekommen ... Kurz und gut, wir haben unseren Quack bei einer Tierschützerin abgegeben, die einen riesigen Garten hat, mitten in der Pampa wohnt und u. a. auch Enten hatte. Viel Glück!

Also ich ziehe Entenküken immer mit >Legemehl gross und habe sehr viel Erfolg damit

Entengrütze :) (was oben auf einem Teich rumschwimmt)

geht aber auch grüner Salat oder so

Bau nen kleinen Zaun, und gut ist. die essen Grünzeug...

francgangsta 29.04.2010, 21:33

Ja ach nee.Ich esse auch Grünzeig.. Bisschen genauer wäre nett.

0
Grobi310 29.04.2010, 21:41
@francgangsta

Ja,ok:also,draussen einen kleinen Zaun basteln...auf dem Rasen versteht sich. Dann haben sie schon mal frisches Gras. Dann eine größere Schale mit frischem Wasser...zum Trinken und zum Baden. Und,soweit ich mich erinnern kann(wir hatten früher mal Enten), mögen die auch Kartoffelschalen u.Küchenabfälle halt. Gib doch mal bei Wikipedia ein...

0

ich würd die zum tierarzt bringen, und fressen...eventuell gras^^?!

Was möchtest Du wissen?