was essen die jenigen die Fitness betreiben ABENDS?

4 Antworten

Ganz normal, wenn du vielleicht 4x pro Woche 1-2 Stunden trainierst.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Viele Jahre Bundesliga Gewichtheben/Studium

Das ist unterschiedlich. Sportler setzen auf viel Eiweiß, hochwertiges Öl und wenig Kohlenhydrate, z.b. Magerquark, Eier, Thunfisch, mageres Fleisch und Salat, Nüsse, Proteinshakes und Olivenöl. Kein Brot, keine Nudeln, keine Kartoffeln, kein Reis.

Allerdings weiss man heutzutage auch, dass diese ganzen tierischen Eiweiße auch nicht gerade gesund sind und Fitnessleute nicht unbedingt der besten Ernährung frönen. Wer kein Fitness betreibt sollte auch mit erhöhter Proteinzufuhr (Fleisch/Milchprodukte) aufpassen, denn das macht dick, auch wenn es mager ist. Insbesondere alle Tierprodukte, da Tierprodukte Hormone enthalten und minderwertige gesättigte Fette die nunmal dick machen. Man sieht es auch oft an übertriebenen Bodybuildern, dass diese wie kleine fette Schweinchen aussehen. Auch Leute, die Fitness betreiben haben deswegen trotzdem oft Probleme mit Bauchspeck. Das kommt von zuviel tierischen Proteinen.

Für den Abend sollte man einen Salat essen oder gegartes Gemüse. Fleisch nur selten oder gar nicht. Du kannst Soßen, Crems oder Dips machen, z.B. aus vermuster Avocado, oder vermuster Zuchhini, oder vermuster Paprika oder vermusten Nüssen. Varianten gibt es viele. Schaff dir einen Mixer an. Damit tankst du hochwertige Fette, die satt machen und dem Fettabbau helfen und den Körper trotzdem kräftigen.

Bärlauch, bevorzugt Brombärlauch

Am Abend eigentlich generell wenig essen, und nach dem Training viel Eiweiß und Kohlenhydrate. Nur keine Fetthaltigenprodukte bzw Zucker vermeiden.

ich trainiere aber Abends so um 19 uhr odwer 20 uhr

0
@kawosch

nach dem Training darfst du noch ordendlich essen bzw solltest du um den Muskelaufbau zufördern.

0

Was möchtest Du wissen?