was essen bei Übelkeit/Erbrechen?

5 Antworten

Zwieback und Haferschleim (Haferflocken in Wasser gekocht, ohne Milch). Ingwer-Tee beruhigt den Magen.

Gute Besserung.

Also ich würde sowas wie Knäckebrot, Salzstangen oder Zwieback essen. Wenns nicht so schlimm ist, Kartoffeln gehen immer. Gute Besserung! ;)

Zwieback, salzstangen, buchstsbensuppe, Kräutertee.
Absolut keine Milchprodukte kein Kaffee oder so. Cola soll wohl in Maßen gut sein... Wasser natürlich auch.

Übelkeit/Erbrechen und gleichzeitig Hunger?

Es fing heute alles an. Gestern war ich noch in einem Club und habe auch ziemlich viel Alkohol getrunken, heute Nachmittag musste ich mich dann übergeben und im Laufe des Tagen noch 2 Mal. Mir ist ständig schlecht und jetzt ist mir aufgefallen, dass alles was ich esse, entweder wieder raus kommt oder die Übelkeit stark zunimmt. Und ich bin nicht schwanger, kann mir jemand weiter helfen, was ich haben könnte??

...zur Frage

Erbrechen. Hunger. Was kann ich essen?

Hallo. :) Mir war 2 Tage lang schlecht, und gestern gegen 23:00 habe ich mich dann übergeben. Mir war weiterhin schlecht aber ich habe mich bis jetzt, nichtmehr übergeben. Schlecht ist mir nichtmehr so sehr,aber ich habe Hunger. Habe bis jetzt nichts gegessen nur 2 kleine Schlücke Selter getrunken,wo ich die Kohlensäure ein wenig rausgemacht habe.

Was darf ich jetzt essen und trinken ?

Lg.

...zur Frage

Warum musste ich erbrechen?

Hallo Zusammen

Musste mich gerade eben 3 Mal übergeben. Vorhin hatte ich wirklich starke Übelkeit, nun geht es mir schon wieder besser. Kann es sein, da ich heute morgen sehr viel gegessen habe und danach mich zum essen zwang wegen Besuch? Evtl. auch wegen dem Reisediarrhoe welches mein Bruder mitgenommen hatte? Er musst zwar nicht erbrechen und ich habe keinen Durchfall. Ich habe übrigens noch colitis ulcerosa.

Mit freundlichen Grüssen

Laurin

...zur Frage

Unmittelbar nach Essen Übelkeit und Ebrechen

Hey,

ich war heut mit meiner Familie und div. Verwandten beim Essen (Geburtstagsfeier). Hatte als wir auf das essen gewartet haben auch richtig Hunger und sonst ging es mir total gut.

Dann bereits nach den ersten Bissen trat so eine Übelkeit auf. Ich dachte erst es kommt davon das ich Hunger habe und aß weiter. Aber die Übelkeit wurde immer schlimmer sodass ich mich während des essens dann kurz aufs WC verabschiedete.

Dort schien sich mein Magen wieder zu beruhigen und ich ging zurück, aß jedoch nicht weiter weil ich so ein flaues Gefühl hatte.

Eben zuhause angekommen, gleich auf die Toilette gerannt und das ganze Essen wieder Erbrochen. Aber bereits kurz nach dem Erbrechen war die Übelkeit weg und auch jetzt fühl ich mich eigentlich ganz normal, bisschen doof natürlich wegen dem Übergeben, aber wer mag das schon.

Naja jetzt wollt ich fragen, weiß jemand was die Ursache dafür ist? Ich dachte zuerst vielleicht liegts am Essen, aber das haben etwa die hälfte aller Personen dort gegessen und denen gehts bestens. Vorallem das es bereits nach den ersten Bissen zu Übelkeit kommt dürfte ein schlechtes Essen ausschließen oder?

Jedenfalls mach ich mir jetzt bisschen sorgen, ob ich heute Abend vielleicht noch was leichtes Essen soll, Suppe oder Marmeladentoast, oder ob ich das gleich wieder Erbreche. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?