Was essen bei leicht verfetteter Leber?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wie das Wort "Fettleber" schon sagt, solltest Du natürlich auf fetthaltige Nahrungsmittel weitestgehend verzichten. Tierische Fette sollten möglichst komplett gemieden werden.

Außerdem entsteht eine Fettleber meistens dann, wenn man übergewichtig ist. Also gilt es, das Körpergewicht zu reduzieren, denn dann wird auch das Fett in der Leber abgebaut.

Iss viel rohes Gemüse, Salat, Obst und Vollkornprodukte. Trinke viel Wasser und versuche auf stark fett- und zuckerhaltige Speisen und Getränke zu verzichten. Alkohol sollte ebenfalls vom Ernährungsplan komplett gestrichen werden.

Außerdem ist Sport nie verkehrt. 30 Minuten pro Tag wären schon nicht schlecht, wobei die Art des Sports völlig egal ist. Die Hauptsache ist, dass Du Dich bewegst und mit Bewegen meine ich jetzt nicht, nur auf und ab zu gehen, sondern schon ein klein wenig ins Schwitzen zu kommen. Das geht auch zu Hause in Form von Sit ups, Kniebeugen, Liegestützen usw.

Ich habe Dir hier mal eine sehr gute Seite rausgesucht, wo genau steht, was man bei einer verfetteten Leber beachten sollte:

http://www.gesundheit.de/krankheiten/druesen-und-hormone/leber/richtige-ernaehrung-ernaehrung-bei-fettleber

Ich kann Dir ansonsten nur raten, Dich an Deine Krankenkasse zu wenden. Die meisten Krankenkassen bieten kostenlose bzw. kostengünstige Ernährungsberatungen an, wo Du genau lernst, was Du essen darfst und was nicht.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
09.05.2016, 12:21

Danke für deine Hilfe !

0
Kommentar von Germandefence
09.05.2016, 12:32

Alles klar danke (;

0

Dein Arzt hat dir sicher auch gesagt, dass eine Fettleber meist entweder Alkohol oder zu cholesterinreiche Nahrung als Ursache hat

Auf meine Frage bei Google "cholesterinarme Lebensmittel" gab es 11.000 Seiten. Eine davon passt bestimmt auch für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
09.05.2016, 12:21

Schaue mal rein Danke (:

0

Ich esse gerade selbst gekochtes Würstchengulasch. Das besteht aus viel Gemüse (u. A. Paprika und Kartoffeln) und relativ wenig Würstchen. So etwas kannst du dir rein ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Fast-Food, keine Süßigkeiten, wenig Zucker, keine Limos, wenig tierische Fette. Pflanzliche ungesättigte Öle sind hingegen vollkommen in Ordnung.

Fruktose ist vor allem in ganz normalem Zucker (Saccarose = 50% Glucose + 50% Fruktose) in Honig und in Sirup. Darauf solltest du also verzichten.

Früchte enthalten zwar auch Fruktose, aber der Fruktose Gehalt ist völlig im Rahmen. Früchte darfst du ganz normal weiterhin essen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Germandefence
09.05.2016, 12:18

was ist mit Nudeln Spaghetti oder so ?

0

Ganz einfach unendlich viel Gemüse!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?