Was essen bei der Diät?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn du Hunger bekommst, solltest du dir einen größeren Vorrat Magerquark bunkern. Da kannst du dann z.B. Obst reinschneiden, und mit Süßstoff süßen. Magerquark sättigt in der Diät hervorragend, und hat wenig Kalorien. 

Du solltest auf keinen Fall zu wenig Essen, da du sonst vorallem Muskeln verlieren, und ständig hungrig sein wirst. 

Berechne deinen Tageskalorienbedarf inkl. deiner Tätigkeiten, und ziehe davon etwa 500 kcal ab. Dann hast du ein moderates Defizit, welches du langfristig durchhalten kannst. 

Wenn du erstmal 15 Kilo abgenommen hast, kannst du deine Diät z.B. noch durch die 5:2 Diät intensiveren, um die letzten 10 Kilo schneller zu verlieren. 

Auf jeden Fall solltest du deinen Zuckerkonsum sowie alle Weißmehlprodukte, Chips, Flips, Pommes etc. vom Speiseplan streichen, und statt Süßigkeiten oder Brötchen in Zukunft Nüsse, mageres Fleisch, Quark, Milchprodukte, Haferflocken, etwas Obst, viel Salate und Gemüse essen. 

Warum solltest du alle Süßigkeiten streichen? Die meisten Menschen kommen besser damit zurecht, wenn sie komplett darauf verzichten, als wenn sie sich "ab und zu" etwas gönnen.

Denn Süßigkeiten und Fast Food machen süchtig auf mehr, sorgen für ständige Heißhungerattacken, bringen uns dazu, gewaltige Essensmengen zu vertilgen, sind der Hauptgrund für gescheiterte Diäten und obendrein für den Körper vollkommen überflüssig. 

Sie sind der eigentliche Grund, wieso wir alle immer dicker und kränker werden. Lässt man sie weg, und findet einen Ersatz z.B. in Form von Nüssen zum Knabbern (In Maßen natürlich), nimmt man sehr viel einfacher ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?