Was esse ich in der Pause?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mach doch Dein Schulbrot abends zurecht oder steh eher auf - das hat mein Kind schon mit 13 Jahren allein hinbekommen.

Vollkornbrot, Knäckebrot mit Belag, dazu Apfel, Banane oder Gemüse könntest Du mitnehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wiralle2010
14.03.2014, 14:34

Es Abens vorzubereiten wäre auch mein Tipp gewesen. Das machen wir auch so, sonst ist morgens nur Chaos.

0

Hallo schneeckal. Eine Milch, ein Wasser oder ein Fruchtsaft ist gut. dann kannst du dir auch noch ein apfel oder Bananen usw. (Obst, Gemüse schmeckt auch frisch und lecker^^) einpacken. Es kann ja auch mal ab und zu ein Weißbrot sein aber gesünder wäre es wenn du Schwarzbrot oder Vollkornbrot isst. du musst ja nicht ganz auf süßes verzichten (mach ich auch nicht aber ich reduziere es und esse nur noch einmal pro tag zB einen schokoriegel > Den ich dann auch genieße :-) Viel erfolg beim abnehmen und beim ''Gesünder essen''

LG;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht hungern ich richtig, weil sonst der Körper auf Abwehrfunktion geht und nochmehr Fett anbaut. Kannste eigentlich essen was du willst... Nur halt möglichst keine Pfannkuchen oder Schokolade oder so... Und iss auch langsam, weil du dann ein schnelleres satt Gefühl bekommst also isst du dann Automatisch auch weniger...

ich hoffe ich konnte dir helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuch einfach mal auf Süßigkeiten zu verzichten... :)

Mach ich auch gerade wegen der Fastenzeit :D und ich hab sonst nach absolut JEDER Mahlzeit etwas süßes gegessen ... und ich hätte echt nicht gedacht dass ich es nur einen einzigen Tag ohne Süßigkeiten aushalte und siehe da Tag 8 ohne Süßigkeiten :D

Kann ich nur empfehlen deine Haut wird es dir auch danken ;D

PS: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, Viel Glück und viel Eroflg ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgens frühstücken bringt auch meiner Erfahrung nach nicht viel - je nach dem was man isst hat mittags eh wieder hunger und dann letztendlich nur NOCH mehr gegessen...

Was ich machen würde:

  1. Entweder du reißt dich zusammen und isst in der Schule dann auch wirklich NICHTS , bis du zu Hause bist. Da muss man sich auch zusammenreißen, aber danach ist man echt stolz auf sich.

  2. Mach dir ein Brot / Brötchen mit Marmelade, Marmelade hat ziemlich wenig Kalorien, ist aber süß. Dann noch nen heißen Kaffee oder meinetwegen Kakao (von einem quillt man jetzt auch nicht weiter auf), oder Tee, irgendwas wirklich warmes süßes. Das sättigt. (Also in der Schule essen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Til2000
14.03.2014, 23:07

das hab ich mal versucht, dann hat aber mein Magen ganz schön geknurrt :)

0

obst kannst du mitnehmen. oder du macht dein brot bereits am abend vorher fertig. dann musst du es nur noch in die tasche stecken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu sagen man hat keine Zeit ist die grösste Ausrede die es gibt und zeugt nur von desinteresse und keinem genügendem durchhaltewillen. Steh am morgen halt 15min früher auf und mach dir ein gutes und ausgewogens frühstück.

Bsp gefällig?

80g Haferflocken mit einer Banane, Himbeeren, Erdbeeren etc.

Für die Pause machst du dir ein Vollkornbrot mit einem Aufstrich (Magerquark, Hüttenkäse oder Philedelphya Balance die gesündere Variante) dazu bischen Putenbrust und evtl ne Scheibe Gouda Käse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,
also ich kenne alle deine Probleme nur zu gut.!
Bei mir liegt es aber am aufstehen, ich habe kaum Zeitgefühl. :-(..
Ich habe einen lieben Fahrdienst der wartet (die Freundin meines Bruders).
Liebe Grüße ;-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2 vollkornbrot/brötchen mit tomate / zwiebel und kräutersalz ist ok. vlt ein bischen trockenobst danach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obst und Gemüse.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?