Was erzählt ihr eurem besten Freund/eurer besten Freundin von eurem Partner/eurer Partnerin?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ehrlich?NICHTS!

Beste freunde sind doch sowas besodners udn ich finde man kann kann ihnen alles sagen wenn man genung vertrauen hat ich .Ich persönlich sage meiner besten freundinn alles sie weist ALLES über mich und ich über SIE.Doch wenn es darum geht zu sagen das du einen Partner hats oder verliebt bist reagiert sie voll neidishc wiel sie keinen Freund hat.Und deshalb hab ich manhcmal angst Das er sie hübscher und netetr findet als mich nd soo. Erzählen kannste es ja mal,aber den namen oder kontaakt von deinem partner und deinerbesten freundinn/freund aufnehmen würd ich nicht wirklich.lg

du weißt nciht, ob du alles über sie weißt! du denkst es nur!

0

Zitat von vollimleben

"Ehrlich?NICHTS!"

Dein bester Freund ist immer für dich da... ich finde man sollte ihm oder ihr alles erzählen, denn wenn die Beziehung aus ist, hast du niemanden außer ihn, bei dem du dich beschweren, ausredn kannst. Möglicherweise noch die Eltern. Und anderen auch guten Freunden sowas zu erzählen, wäre was ganz anderes als dem besten Freund, denn er kennt dich viel besser als deine anderen Freunde und du kannst dir sicher sein, dass er kein Scheiß macht... deswegen finde ich die "als beste ausgezeichnete Antwort" ist Bullshit.

Beste Freundin und gleichzeitig Partnerin?

Mein bester Freund und ich haben seit 3 Wochen ne flirterei!

Gestern haben wir uns unterhalten und er meinte dass es ihn wichtig ist dass seine Partnerin auch gleichzeitig die beste bzw gute Freundin ist!

Ich persönlich finde es zwar gut wenn man sich nicht nur auf beziehungstechnischer Ebene versteht,allerdings muss mein Partner nicht mein bester Freund sein!

Wie sehr ihr das? Funktioniert es besser wenn man neben Partner noch Freunde ist?!

...zur Frage

Soll die Freundin/Partnerin wichtiger sein als Freunde?

Hi!

Mich würde mal gerne eure Meinung dazu erfahren. Ich habe von einem Bekannten gehört, dass er meinte, dass die Freundin/Partnerin/Ehefrau oder natürlich auch Freund/Partner/Ehemann einem wichtiger sein sollte, als eine Freundschaft.

Sein Argument: Man will sein Leben lang an der Seite seines Partners verbringen und die meisten Freunde kommen und gehen.

Ich weiß nicht, ich sehe es eigentlich anders. Natürlich sind die meisten Partnerschaften auf eine Langlebigkeit ausgerichtet, aber eine Parnterschaft ist meiner Meinung auch schneller zerbrochenen als eine Freundschaft.

Dazu muss ich sagen, dass ich in meinem Bekanntenkreis und ich persönlich erlebt habe, dass auch Freundschaften auseinandergehen, meistens stillschweigender als eine Beziehung, die natürlich emotionaler auseinandergeht.

Ich muss sagen, dass ich persönlich wirklich nur einen besten Freund habe, den ich seit der Grundschule kenne, dazu einen guten Freund und eigentliche eine beste Freundin, aber die in mich verliebt war und sich es wirklich etwas auseinandergelebt hat. Dazu kommen halt die normalen Bekannten.

Was denkt ihr? Sollte die Partnerin/Partner einem wichtiger sein?

...zur Frage

Beziehung: bester Freund / beste Freundin no Go?

Hallo Community,
Mich interessiert eine Sache, da die Meinungen sich zu diesem Thema immer so extrem Spalten:
Hättet ihr was dagegen wenn euer Partner einen besten Freund Bzw beste Freundin hätte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?