Was erwidert man, wenn ein Schwarzer einen beleidigt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich würde mich nicht auf sein Niveau ablassen und ihn, wenn überhaupt, relativ neutral (also nicht rassistisch) mit A*****loch oder Idiot (eher zutreffent) zurückbeleidigen, aber auch nur, wenn es wirklich nötig ist. (um deine Frage zu beantworten) Ansonsten einfach ignorieren.

Und was ihn dazu bewegt? Hass würd ich sagen. Er hat möglicherweise keine guten Erfahrungen mit "Weißen" gehabt und rastet deshalb so aus, oder er wurde von anderen in diese Richtung des Hasses erzogen oder getrimmt, wodurch er so reagiert. Oder, was häufig vorkommt, er wollte nur provozieren, beleidigt ohne anderen anderen Grund eine andere Partei, möglicherweise um sich zu Schlägern oder den Konflikt noch weiter eskalieren zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn jemand so etwas sagt, dann hat er sich warscheinlich nicht viele Gedanken gemacht und einfach nur irgendwelche Beleidigungen rausgehauen. Es gibt viele solche Leute und es lohnt sich nicht irgendetwas beleidigendes zu erwiedern.

Du kannst kein Gespräch mit einem Idioten führen, denn er wird dich nur auf sein Niveau bringen und dein mit seinen eigenen Waffen schlagen.

Frag ihn doch einfach mal warum er das sagt und dann wirst du sehen, dass warscheinlich nichts dahinter ist, und wenn doch, dann lohnt es sich vielleicht einfach sich mit ihm zu unterhalten und ihn vom Gegenteil zu überzeugen, da kannst auch du vielleicht was lernen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klug wäre es, einen solchen Menschen einfach zu ignorieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?