Was erwartet uns, wenn ich Arbeitslos werde.8Jahre am Stück gearbeitet 33 und Ehefrau 26 Studentin Magister?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Solange du ALG - 1 Anspruch hast könnte deine Frau meines Wissens weiterhin über dich in der Familienversicherung bleiben,aber wenn dann diese 12 Monate ( 360 Tage ) ALG - 1 Anspruch aufgebraucht sind und dann nur ALG - 2 vom Jobcenter bleiben würde,dann ist das nicht mehr möglich !

Im ALG - 2 Bezug ist eine Familienversicherung ab 2016 ab dem 15 Lebensjahr nicht mehr möglich.

Dazu kommt das deine Frau durch ihr Studium sehr wahrscheinlich gar keinen Leistungsanspruch hat,ausgenommen evtl.zustehende Mehrbedarfe die ihr laut SGB - ll zustehen würden.

Den Leistungsausschluss regelt der § 7 Abs. 5 SGB - ll und die Ausnahmen der § 7 Abs. 6 SGB - ll,da könnt ihr mal nachlesen.

Die Höhe deines ALG - 1 könntest du aus deinem durchschnittlichen Nettoeinkommen der letzten 12 Monate ( 360 Tage ) vor deiner Arbeitslosigkeit so in etwa berechnen.

Das würden dann vom Durchschnitt ca. 60 % ALG - 1 ergeben,solange ihr kein Kind habt,dann würden es 67 % sein.

Beim ALG - 1 ist das Vermögen egal,beim ALG - 2 dürft ihr dann pro Lebensjahr jeder 150 € + einmalig 750 € für notwendige Anschaffungen haben.

Ein PKW - sollte den Zeitwert von je 7500 € nicht übersteigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?