Was erwartet mich wen ich eine Wüste zeichne?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi, bin zwar keine Künstlerin, aber ich würde mir erstmal viele Bilder von Wüsten anschauen und auf Schmierpapier etwas üben. Also erstmal die Steine und Pflanzen üben, dann wäre es auch sinnvoll, auszuprobieren, mit welcher Technik sich am ehesten Sand realisieren lässt und so weiter.

Ich habe mal bei youtube geschaut und dieses video gefunden:

Ist zwar nicht deine Maltechnik, aber vielleicht hilft es dir ja trotzdem. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CleverDick
21.09.2011, 15:44

naja das ist mit kreide und nich mit buntstiften gemalt, aber der rest stimmt und so würde ich es auch machen und schatten sind sehr wichtig

0

das herausarbeiten von schatten und licht ist bei so einer arbeit das a und o. auserdem kannst du mit leichten unterschiedlichen schraffuren viel erreichen. mach erst mal ein paar studien um festzustellen, welche farben und schraffuren für deine arbeit in frage kommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie bei jeder realistischen Arbeit, sollte hier das Studium am Anfang stehen. Such hochauflösende Wüstenbilder und schau Videos in denen Die Wüste gezeigt wird. Skizziere dabei schon grob, wie so ein Kaktus aus dem Sand ragt usw.

Danach ist es eben rantasten und üben, wie bei jedem zeichnerischen Handwerk.

Ich würde viel mit Schatten arbeiten, also eben nicht alles die gleiche Farbe. Spuren nur durch kleine Schattenlinien andeuten, Kakteen so zeichnen, das der Sand um ihn herum treibt. Also so ähnlich als würdest du etwas, das aus dem Wasser ragt, zeichnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?