Was erwartet mich in der Ausbildung zur Altenpflegehelferin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Altenpflege ist erstmal schon ein sehr anstrengender beruf. Die erste zeit wirst du nur schule haben und dann irgwann schule und praxis und dann kommt ne zeit lang nur praxis. du muss bedenken das du in der praxis aufgaben gestellt bekommst´z.b. mit denn bewohnern etwas basteln. in der schule kommen viele fächer insbesondere von dem körper, krankheiten,die richtige pflege usw. das mit deinem sohn erstmal die frage wie alt ist er? und gibt es vill die möglichkeit das er morgens selbstständig zur schule geht? Weil die halbe stunde wenn er alt genug ist schafft er mal auch ohne die mama. Für denn fall das er doch jünger ist frag denn chef deines betriebes. Da ist jeder chef anders. Vill hast du ja glück! Ich hoffe ich konnte dir helfen. schönen gruß

Zum Altenpflegehelfer oder auch Assestenten sind Medizinische Fächer, Deutsch, Pflege und so weiter kein Mathe. Dein Sohn kann wie schon angemerkt je nach alter allein zur Schule oder? Wenn nicht einfach beim Arbeitgeber- Heimleiter/in oder PDL anfragen und dein Problem klären, dürfte kein großes Problem darstellen. Aber es ist leider nicht überall so, stell dich drauf ein das die drauf bestehen das du um 7 Uhr auf der Matte stehst. Hast evtl. Oma oder gute Nachbarn, oder Mitschüler wo mitkann? lg Samone

Ausbildung Schule und Ferien?

Hallo ich bin 22 Jahre alt und mache eine Ausbildung zum Groß und Außenhandel.

Meine Frage wäre wenn wir Schulferien haben und ich nicht in die Schule muss, muss

ich ja zum Betrieb arbeiten - logisch. Aber an einem Tag habe ich schule von 8-11Uhr

und muss danach zum Betrieb und an einem anderen Tag habe ich bis 15Uhr Schule und muss nicht zum Betrieb.

An Schulferien muss ich bis an dem Tag wo ich bis 15 Uhr Schule hätte bis 17Uhr(bis ende) arbeiten. Ist das nicht Falsch? Eigentlich muss ich bis 15 Uhr arbeiten oder was sagt ihr?

...zur Frage

Ausbildung aufgeben nach Probezeit?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt und mache eine Ausbildung (bin im 1. Ausbildungsjahr). Ich habe gerade Berufsschule und bin, wenn ich so drüber nachdenke richtig schlecht dort. Habe bisher überwiegend 5er & bei der Schulaufgabe heute wohl auch ne 6. Die Mitschüler sind alle viel älter, ich glaube das Durchschnittsalter liegt bei so 21/22 und ca. 80-90% haben Abitur. Ich hingegen hab "nur" mittlere Reife und finde den Stoff dort wirklich voll schwer. Im Betrieb hatte ich auch einmal ein Gespräch mit meinem Chef, weil ich kurz im Internet gesurft habe weil ich da halt mal nichts zutun hatte. Ich stehe jeden morgen um kurz vor 7:00 Uhr auf, damit ich um 7:20 die Bahn schaffe und komme um ca. 18:00 Uhr voll kaputt und erschöpft nach hause obwohl ich schon ein halbes Jahr der Ausbildung hinter mir habe. Von Freunden, die auf die FOS (Fachoberschule) gehen weiß ich das sie dort nur 2x pro Woche bis 15:30 Schule haben. Ich bin am überlegen, die Ausbildung abzubrechen und auf die FOS zu gehen, aber ich weiß nicht ob und wie ich nach der Probezeit kündigen kann?! Weil die Kündigungsfrist nach der Probezeit ist ja auch schon abgelaufen?!

...zur Frage

Schultag von 8:00 Uhr bis 18:25 Uhr erlaubt?

Ich gehe auf ein Gymnasium in NRW (Klasse 11) und habe einen neuen Stundenplan bekommen. Ich habe ab jetzt ein Jahr lang jeden Mittwoch von 8:00 Uhr bis 18:25 Uhr Unterricht (mit einer Freistunde). Ist so ein langer Schultag erlaubt? Es handelt sich um ein Ganztag Gymnasium, der Ganztag bezieht sich aber eigentlich nur auf die Stufen 1-9.

...zur Frage

Wie kann ich Meinen Schulalltag ändern?

Hey,zu erst nenne ich meinen Tagesablauf: Montags und Mittwoch : 6:30 aufstehen , 7:00 Uhr Bus fahren ,7:50 -15:30Schule , 15:53-16:48 Uhr Bus fahren, 17:00 Uhr zuhause , 17:15-18:30 Hausaufgaben,19:00-20:00 Uhr Fernsehen  20:00 -21:00Uhr Vokabeln lernen in Französisch,Spanisch und Englisch +Abfrage . 21:00 Uhr im Bett etwas lesen und um 21:30-45 Schlafen gehen .
Dienstag Donnerstag und Freitag (Hier zähle ich nur Veränderungen auf !) 7:50-12:30/14:00 Uhr Schule ,15 Uhr zuhause ,15:30-16:30 lernen , 16:45 mal eine Mathe /Deutsch/Chemie und Physik Vorbereitung oder Vorarbeitsstunde . 18Uhr-19:30 YouTube . 22Uhr schlafen .
Was kann ich daran ändern und wie erstellt man sich einen Lehrplan?
Viele Grüße,
Luca

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?