Was erwartet mich beim Vorstellungsgespräch als Fachassistentin in der Eingangszone Jobcenter?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also leider kam keine Antwort aber falls es irgendwann doch mal jemanden interessiert, hier meine Erfahrung.

Das Gespräch war sehr angenehm. Ich hatte vor kurzem ein Gespräch bei einem Bezirksamt und saß da vor 5 Personen. Bei der Agentur saß ich vor zwei Personen. Beides Abteilungsleiter für die Eingangszone an verschieden Standorten. Beide saßen mir auch sehr legere gegenüber und waren sehr freundlich.

Mir wurde die Stelle nochmal erklärt und dann sollte ich mich kurz vorstellen. Es war sehr gut, dass ich mir vorab die Arbeitslosenzahlen der Stadt bzw. von ganz Deutschland angeschaut habe und wusste was der Unterschied zw. SGB 2 und SGB 3. Ansonsten gab es ein paar Fallbeispiele. Z.B. Man erklärt jemanden zum 3. Mal den Antrag, die Schlange wird länger. Wie reagiert man? Die Kollegen am Schalter haben viel zu tun und man muss bis mittags dem Abteilungsleiter eine Aufgabe erledigen, die er auch weitergeben muss. Was tun?

Wie gesagt, dass Gespräch verlief meines Erachtens sehr gut. Nach gut 1Std. war ich fertig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?