was erwartet mich bei einem klinischen entzug?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

was erwartet mich

Viele andere Drogenabhängige, Psychotherapie, Beschäftigungstherapie, viel Langeweile und Fernsehen. Außerdem sind Entzugskliniken oft geschlossen, d.h. kein öffentlicher Ein- und Ausgang wie du möchtest. Ach und deine Sachen werden natürlich auf Narkotika kontrolliert, regelmäßige Arztuntersuchungen und Urinproben.

wie lange dauert der körperliche entzug?

Leider lange (3 Wochen), aber prinzipiell kannst du die Geschwindigkeit bestimmen. Eigentlich wird langsam runterdosiert, aber 2,5 mg sind auch nicht so viel. Wenn du es probieren möchtest, kannst du direkt auf 1 mg runter gehen und schauen wie es dir geht. Du bekommt i.d.R. andere sedierende Mittel oder Schlafmittel zur Nacht bei Bedarf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cestlavie1979
20.09.2016, 22:02

Vielen Dank!Das war sehr hilfreich und beruhigend zugleich...man liest hier sonst nur horrorgeschichten...:-/...

0

Hallo,

dich erwartet nicht viel. Tavor macht sehr schnell abhängig. Man wird Dir in der ersten Zeit evtl. eine halbe Tablette weniger geben, dann eine ganze, dann ... usw.

Das muss unter ärztlicher Aufsicht geschehen, daher der Krankenhausaufenthalt. Das Gift muss der Körper langsam abbauen, sonst nimmst Du es garantiert bald wieder.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du die Frage heute nicht schon einmal unter einem anderen Nick gestellt?

Ein Entzug dauert unterschiedlich lange. Eine allgemeingültige Antwort gibt es auf deine Frage nicht.

Aber: DAUMEN HOCH, dass du einen Entzug machen willst. Das ist die allerbeste und erfolgversprechendste Voraussetzung für einen Entzug!

Viel Erfolg! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?