was erwartet mich bei anzeige wegen verdacht auf betrug

7 Antworten

so kann aufatmen. habe mit dem anwalt vom gläubiger gesprochen. zahlen nächsten monat die summe. sind auch nur 316 Euro und dann ist das auch mit dem betrug erledigt und wird eingestellt.danke aber für die antworten

der anwalt macht usn einen günstigen preis und wie gesagt mein Mann arbeitet nur vorriges jahr hat er um einiges weniger verdient. und wir wollen die offenne summe ja bezahlen!

Bei einem VERDACHT bist Du ja erst einmal "nur" verdächtig und hast noch ausreichend Chancen, Dich zum Vorgang zu äussern. Die Frage ist: Wurdet Ihr angemahnt? Hat man Euch Ratenzahlung angeboten? Habt Ihr einfach stillgehalten? Stellt Ihr Euch hier jetzt als unschuldig dar? Oder habt Ihr Euch ggf. doch falsch verhalten? Ggf. hat die Praxis mehrmals angemahnt, ihr habt mehrmals "hingehalten", dann wurde es der Praxis zu dumm: Anzeige wegen "Eingehungsbetrug" - mit anderen Worten: Die unterstellen EUch jetzt, dass Ihr in dem WISSEN darum, dass Ihr nicht zahlen könnt (oder wollt) die Leistungen in Anspruch genommen habt - also wie etwas bestellen das man dann aber nicht bezahlen will. Ihr müsst nun beweisen, dass es NICHT so war. Wenn bei Euch keine Vorstrafen vorhanden sind, dann wird das ganze vermutlich aussergerichtlich mit Zahlung der offenen SUmme plus Mahngebühren ausgehen. Wenn die Praxis jedoch einen gerissenen Anwalt hat, kann es sehr teuer werden - Schwangerschaft und Kind zu hause: Interessiert da niemanden.

danke

0

Ladendiebstahl was erwartet mich jetzt

Hallo hätte mal eine Frage habe vor kurzen eine Dummheit begannen und in einem laden was mitgehn lassen im wert von 28 euro und wollte nun mal fragen was mich dabei erwartet ..

zur INFO habe sofort alles Zugegben und freiwillig abgelegt und die 60 euro für das Kaufhaus bezahlt.

Allerdings habe ich for gut einem Jahr mal eine Sachbeschädigung gemacht an einem auto.

Was erwartet mich jetzt .. bitte um hilfe

...zur Frage

Vorladung als Beschuldigte wegen Verdacht auf Betrug wegen Zahlendreher in der Bankverbindung

Hallo! Ich habe gestern eine Vorladung als Beschuldigte bekommen. Ich habe vor ca. 6 Wochen im Internet etwas bestellt und via Lastschrift bezahlt. Als das Geld einfach nicht abgebucht wurde, habe ich mich mit der Firma sogar noch per Email in Verbindung gesetzt, wann das Geld endlich abgebucht werden würde. Keine Antwort erhalten. Stattdessen kann ich mich jetzt seit ca. 3 Wochen nicht mehr einloggen bei der Firma. Aber eine Antwort wie gesagt bisher nicht erhalten.

Im Leben wäre ich auf keinen Zahlendreher in meiner angegebenen Bankverbindung gekommen. Gestern nun trudelte die Vorladung als Beschuldigte ein und ich soll am Montag vorsprechen (den Termin hab ich erstmal schick vorverlegt, weil ich ja vor Schnappatmung keine Luft mehr bekomme, seit ich diesen Brief in den Händen halte).

Es geht um 80,- Euro.

Ich war mir diesen Zahlendreher nicht bewußt!!! - Aber Unwissen schützt ja bekanntlich vor Strafe nicht. - Was passiert mir jetzt???? Ich habe drei Kinder, ich bin selbstverständlich knapp bei Kasse - kommen da irgendwelche Unkosten auf mich zu?

Dem Typen sein Geld überweisen kann ich auch nicht so einfach, da ich ja nicht mal weiß an welcher Stelle der Zahlendreher stattgefunden haben soll.

Bitte helf mir!!! Was soll ich tun!!! Das muss aus der Welt!!!! Ich bin sowas von dumm-ehrlich (bezahle Ware die ich bestellt habe, auch wenn Sie versehentlich nicht mit geliefert wurde) und nun sowas.....!!!!

...zur Frage

Call2pay - Diagonal Inkasso

Hi,

ich habe letzten Monat per Call2Pay was bezahlt ca. 4 Euro. Anscheinend wurde das Geld nicht bezahlt was mich gewundert hat und ich habe auch nie eine Rechnung, Warnung oder sonst etwas erhalten.

Und jetzt kommt so ein Brief von Diagonal Inkasso und wollen dass ich 70 Euro bezahle dafür. Gehts noch?!.

Wer ist hier denn nun im Recht dürfen die das?. Das stinkt mir hier ehrlich gesagt nach Betrug.

...zur Frage

Kann ich meinen ex anzeigen, der mir die große Liebe vorgemacht hat um mich auszunehmen?

Mein ex hat von mir innerhalb von nur vier Monaten eine hohe Summe Geld bekommen und ich habe ihm ein sehr teures Handy zur Verfügung gestellt, welches er nicht wieder heraus gibt. Kann ich deswegen anzeigen? Ich habe ihm ja alles freiwillig gegeben, allerdings in dem Glauben das er mich wirklich liebt. Ist das betrug oder ist das nur meine Dummheit ( meine Dummheit auf jeden Fall auch)? Ich wollte bereits online Strafanzeigen stellen, allerdings steht da das man bei unberechtigten anzeigen sich selber strafbar macht.

...zur Frage

Abzocke! Muss ich die kompletten Inkasso Gebühren zahlen?

Ich habe bei Netto mit Karte bezahlt, leider war mein Konto zu dem Zeitpunkt nicht gedeckt. Nun ist es jedenfalls an das Inkasso gegangen. Die wollen 63 Euro, die Hauptforderung betrug etwa 6,50 Euro. Die Posten im Brief sind: 

Hauptforderung 6,50 

Bankrücklastschrift 10,50 

Adressermittlung (bin umgezogen)

 10,00 Verzugsschaden - 9,90

 Geschäftsgebühr 22,50 

Auslagen 4,50 

Meine Frage ist, ob ich die ganze Summe überweisen muss oder falls nicht, welche Posten ich überweisen muss, damit die mich nicht vor Gericht bringen.

...zur Frage

Strafantrag oder strafanzeige?

Huhu

Stellt man bei Ebay Betrug Strafantrag oder Strafanzeige ? wusste gar nicht das es zwei verschiedene sachen gibt :-/

was ist denn der Unterschied Zwichen strafantrag oder Strafanzeige ?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?