Was erwarten AFD Wähler von der AFD?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

In einem Deutschland, in dem die AFD etwas zu sagen hätte, möchte ich nicht leben. Sie machen ja schon den Osten kaputt. Keine Konzerne gehen in den Osten oder flüchten bereits, das bedeutet keine Arbeitsplätze. Kein Arzt will in den Osten, wer will schon, dass seine Kinder mit Rechten und Nazis aufwachsen. Die Wirtschaft dort geht immer mehr kaputt und wer einigermaßen Hirn hat, flüchtet wie früher in den Westen.

Die meisten, die AfD wählen werden, wollen die nicht vorhandene Asylpolitik abwählen wollen.

Nehmen wir an, dass die AfD 20% bekommt (das wäre extrem viel), dann müssten sich die Bundespolitiker ernsthafte Sorgen um ihre schönen Posten im Bundestag machen - denn dann ist klar, dass, wird die derzeitige Politik weiterbetrieben werden, die AfD bei den Bundestagswahlen sehr gut abschneiden wird.

Nehmen wir an, man muss davon ausgehen, dass die AfD auch in der Bundestagswahl ähnlich gut abschneiden wird, dann wäre jedem noch so minderbemittelten Parlamentarier klar, dass kein Sitz mehr sicher ist.


Aber ein gutes hätte es wenn die AFD Stimmen bekäme,es müsste sich was ändern.

0

Das die in der Flüchtlingspolitik Asylanten was ändern,das kriminelle Gefährder usw.endlich in ihren Heimatländer abgeschoben werden.

Und auch das Gesetze verschärft werden gegen Übergriffe Frauen.

Einfach wieder Sicherheit in Deutschland wie es mal noch 2014 war!Erinnere mich nicht das es da so war wie heute.Und das die Veranstaltungen von Salafisten Vogel nicht mehr zu lassen.Moscheen sollen ja Treffpunkt für Anwärter IS sein,oder die Koranverteilung muss doch nicht sein.Genau wie jetzt welche Auswirkungen wird Erdogans Unzufrieden heit auf Deutschland haben?Wäre die AFD in diesen Punkten so verkehrt?

ich bin da in einigen Punkten theoretisch bei dir. Nichtsdestoweniger würden die von dir angesprochenen Punkte unser Grundgesetz in Punkto Versammlungsrecht und Glaubensfreiheit massiv unterwandern, nur um die beiden schwerwiegendsten Punkte aufzugreifen. Zu sagen dass man aber hier Mal eine Ausnahme machen oder ähnliches ist rosinenpickerei und aus gutem Grund nicht möglich. Man wird speziell in Punkto IS spezifischere Wege finden müssen. ein weiteres Problem ist auch dass die AFD zwar diverse Probleme die vielleicht sogar tatsächlich vorhanden sind erkennt, allerdings bisher noch keinen einzigen praktisch umsetzbaren Lösungsvorschlag auf den Weg gebracht hat.

1

Ja. Sie wäre verkehrt. Und ich finde Deine Argumente zu oberflächlich. Da liest man genau die sich immer wiederholenden Parolen der AfD heraus.

0

Was möchtest Du wissen?