Was erkennt man da im Bild?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Zur Bedeutung: die Frau als Objekt (wird nackt dargestellt), zwei Männer sind um sie herum, welche gekleidet sind. Dieser Unterschied erhöht die männliche Autorität. Die Frau im Hintergrund, könnte die Zukunft der nackten Frau darstellen. Diese hält sich den (schwangeren) Bauch, was bedeutet soll, dass sie vom Erzeuger zurückgelassen wurde. Das Schicksal der Frau.
Nur eine persönliche Interpretation und auch schwer, da ich die Epoche nicht kenne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manet hielt sich an keine Konventionen. Er malt das, was er malen wollte, wie er es malen wollte. Das Bild, heute berühmt, galt damals als skandalös. Die nackte Frau im Vordergrund und die Frau im Hintergrund wirkten sexuell, obwohl sie nichts offensichtlich skandalöses machen. Es ist kein demonstrativ sexueller Akt. Die nackte Frau sitzt einfach da, schaut den Betrachter an und dieser wird aufgefordert, seine eigenen Schlüsse aus der Szene zu ziehen. 

Über das Gemälde ist sehr viel geschrieben worden, es gibt unzählige Analysen und Interpretationen. Für mehr Informationen kannst du dich einfach mal durch die diversen Wikipedia-Seiten des Gemäldes klicken, die Literaturangaben betrachten und auch Fachliteratur lesen. Manet hat viele fantastische Werke geschaffen. 

Nebenbei gesagt kommt das Gemälde im Buch "Sacre Bleu" von Christopher Moore vor. Das Buch ist ein echter Tipp für Kunstinteressierte mit einem Hang für Fantasie. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauen sitzen nicht nackt im Wald. Der Künstler ist ein Träumer. Auf jeden Fall kein Realist. Das Bild hab ich schon mal gesehen. Wie heißt der Künstler? Ich finde es recht frauenfeindlich. Frauen sind nicht so doof und sitzen in Herrengesellschaft nackt im Wald. Es diskriminiert die Frau, das Bild. Der Künstler ist wohl ein Frauenfeind. Meine Interpretation...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?