was erhält Ihr von diese Bild - Energieumwandlungen?

 - (Energie, Naturwissenschaft, energiewandlung)

2 Antworten

Das ist ein kleiner (unvollständiger)Ausschnitt zur Energieumwandlung von einer Form der chemischen Energie (hier aus fossilen Brennstoffen) in z.B. Wärmeenergie und von dort teilweise weiter, in elektrische Energie.

Fossile Energieträger sind z.B.:

Öl, Gas, Kohle, Torf (soweit sie nicht synthetisch hergestellt wurden, sondern im Lauf von Jahrmillionen natürlich entstanden sind).

Den Anteil des so erzeugten Stromes an unserer Gesamtstrommenge kannst Du z.B. täglich durch setzen der Filter auf (Steinkohle, Braunkohle, Gas, Öl) in folgender Grafik "herausfiltern":

https://www.energy-charts.de/power_de.htm?source=all-sources&week=38&year=2020

Zum Glück überwiegt inzwischen bei uns der Anteil aus erneuerbaren Energien, es könnte allerdings auch heute schon ein größerer Teil sein, denn z.B. erst ca. 5% unserer Dächer sind "stromerzeugende" PV-Dächer (Energiewandlung von Lichtenergie direkt in Strom). Denn bei der Umwandlung fossiler Energie in andere Energieformen entsteht leider nicht nur ungenutzte Wärme (die lässt sich zumindest zum Teil, unter gewissem Aufwand, als Fernwärme nutzen), sondern auch noch jede Menge Abgase.

ich verstehe das so: alles was vom menschen geschaffen wurde ist nicht recyclebar und enspricht nicht dem natürlichen kreislauf der natur.

es heißt in der wissenschaft und mathematik das man etwas das bewiesen werden kann, von beiden richtungen beweisen kann - also auch im umkehrschritt die gegenprobe machen kann.

Es lässt sich aber nicht loben das der mensch heraus bekommen hat das man aus umwandlungsverlustbehafteter energiegewinnung und speicherung, sowie auch aus physikalischer energie keine umweltressourcen an die umwelt zurück gewinnen kann.

Also ist das diagramm dort - der perfekte beweis wie schädlich der menschliche parasit für den auf der erde etablierten umwelt kreislauf ist.

und es beweist wie kurzsichtig und naiv die menschliche rasse auf diesem planeten geworden ist.

  • ich hoffe die hausaufgabe war für sozialkunde!

Was möchtest Du wissen?