was ergibt X^3*X^m-2= ?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So wie du es geschrieben hast, ist das Ergebnis nach den Potenzgesetzen

X^3 * X^m - 2 = X^(3 + m) - 2.

Wenn die -2 aber auch noch im Exponenten von X steht, lautet es

X^3 * X^(m - 2) = X^(3 + m - 2) = X^(1 + m).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fsdfdsfg
08.02.2016, 10:11

dankeschön 

1

x^(m+1)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?