Was ergibt eine Lauge und Säure zusammen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

KOH+HCl -->H2O+KCl

(-> Neutralisation)

Es entsteht Wasser und das Salz Kaliumchlorid.

bäh. das hat mein chemie-lehrer mal auf sein ei getan, nachdem er es über'm bunsenbrenner gebraten hat. ich bevorzuge natrium-chlorid..... äh.. aber, ja.. zurück zur frage: ist richtig ^^

0

Bei dieser Reaktion (das nennt man Neutralisation) wird von der süren & der lauge das etzände weggenomme, mann könnte es eig. sogar trinken (:

die neutralisieren sich gegenseitig wenn das gleichstarke laugen bzw. säuren sind also z.b ph-wert 5 und ph-wert 2 oder ph-wert 3 und ph-wert 11

Woraus besteht eine Lauge; eine Säure?

Stimmt das?:

Lauge = Metallkation(en) + Wasserstoffhydroxid(e)

und

Säure = Nicht-Metallanion(en) + Wasserstoffproton(en)

?

...zur Frage

Säure und Lauge mit gleichem absolutem PH - Wert neutralisieren sich. Gilt das immer?

Kann ich irgendeine Säure mit irgendeiner Lauge gleicher Menge und gleichem ph-Wert mit umgekehrtem Vorzeichen mischen und das Ergebnis ist ungiftig?

...zur Frage

Wie soll so ein Natron Schwangerschaftstest funktionieren (Chemie, Biologie) (keine Meinungen)?

Hallo, eben habe ich im Internet zufällig gelesen das man wenn man ein bisschen Natron in einen Becher gibt und dies mit Urin verbindet einen Schwangerschaftstest ersetzen kann. Wenn es schäumt ist man schwanger wenn nicht dann nicht... Irgendwie kommt mir das komisch vor auch wenn einige geschrieben haben das sie damit erfahren haben schwanger zu sein und nach einigen versuchen immer wieder das selbe raus kam... Ich will hier keine Meinungen wissen...

WEISS JEMAND WIE ES MÖGLICH IST DAS ES SCHÄUMT WENN MAN SCHWANGER IST???

...zur Frage

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration (Mehrprotonige Säure/starke Base) und wo finde ich Diagrame zum Thema?

Welche Bedeutung haben die Äquivalenzpunkte bei einer Säure-Basetitration mit mehrprotonigen Säuren und starken Basen? (im Diagram) Warum kommt es bei den weiteren Äquivalenzpunkten zu einer geringeren Steigung des pH-Wertes? Gerne könnt ihr mir auch Links nennen. Wenn ihr Zeit habt höre ich gerne noch mehr zu dem Thema! Ich hoffe auf heutige Antworten, auch wenn sie spät kommen! Willkomen sind ebenfalls Diagrame zum Thema (es sollte sich aber um mehrprotonige Säuren und starke Basen handeln). Vielen Dank! LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?