Was ergibt 5k - k²?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alles mögliche. Man kann ja alles was man möchte für "k" einsetzten, solange da kein '= zahl' steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xanjoxis
23.08.2015, 17:17

6*k-(k+(m²+k²*4+m*m))

0

Für k = 0 ergibt das 0. Deine Frage macht so leider auch nahe null Sinn, denn der Term lässt sich ohne weitere Angaben zwar umformen... mehr aber auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was sollst du denn damit machen?

So, wie es da steht, könnte man eigentlich nur ausklammern, siehe Antwort von stekum.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

= k (5 - k)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?