Was erbt die Frau, wenn es keine Kinder gibt, aber der verstorbene Mann noch einen Bruder hat?

8 Antworten

Ich habe vor wenigen Wochen einen vergleichbaren Fall bearbeiten müssen und komme zu dem Schluss, dass es leider nicht so einfach ist, wie durch die zahlreichen Antworten kommuniziert wurde. Identischer Fall !! Nach dem Tod der Frau, ohne gewillkürte Erbfolge - also kein Testament - sieht das Erbrecht vor, dass den Geschwistern 1/4 Anteil des Erbes zusteht. In dem bearbeiteten Fall war es sehr tragisch, da das Erbe aus einem Hausgrundstück bestand und nicht bekannt war, dass noch zwei Geschwister der vorverstorbenen Frau leben. Somit hat der Ehemann jetzt 1/8 seines Hausgrundstückes an die zwei Geschwister (jeweils 1/16) abzutreten. 1/8, da ihm die andere Hälfte gehört und er 1/4 der Hälfte der Frau an die Geschwister abtritt - also insgesamt 1/8. Unverständlich, warum hier kein Testament gemacht wurde. Jetzt muss er die Geschwister auszahlen, oder ggf. sogar verkaufen, um 1/8 vom Verkehrswert zu realisieren. Erbteil wird im Grundbuch eingetragen und die Geschwister sind Miteigentümer !! In der Praxis erlebt und leider gesetzlich derart geregelt !! Wir haben die geschwisterlichen Erben vertreten, jedoch fand ich diesen Fall persönlich sehr bedauerlich, das der 80jährige Ehemann keinen Kredit mehr bekommen wird, um auszuzahlen.

Ist ja unglaublich. Das soll noch ein Rechtsstaat sein? Ich verstehe das nicht, was haben die Geschwister der verstorbenen Frau mit dem Haus zu tun. Wurde das während der Ehe gebaut oder gekauft?

0

grundsätzlich erbt die direkte hinterbliebene, in diesem fall die ehefrau alles. nahe anverwandte können allerdings das testament oder wie hier die erbfolge anfechten. das führt meist zu ekeligen streitverfahren. also am besten gleich einen fachanwalt für erbrecht konsultieren.

Alles stimmt nicht!

0

Wer erbt wenn Erblasser vorher heiratet und stirbt?

Mal angenommen, eine Frau, 65 Jahre alt, lebt in Scheidung, ist wohlhabend, besitzt wertvolles Eigentum, grosses Barvermögen etc und hat drei erwachsene Kinder.

Sie lernt einen Mann kennen, 70 Jahre alt, Witwer und heiratet diesen.

Nach 5 Jahren stirbt die Frau plötzlich.

Wer erbt hier nun? Geht alles an den neuen Mann über und sind die Kinder aussen vor? Falls ja, wie lässt es sich verhindern?

...zur Frage

wie wird ein Erbe Prozentual aufgeteilt

von meinem Opa ist die Schwester gestorben, es sind noch zwei Schwestern vorhanden, die verstorbene hate keine Kinder, aber ihre Geschwister hatten Kinder und Enkelkinder, wer Erbt wieviel %

...zur Frage

meinem Bruder und seiner Frau gehören ein Haus. Was erbe ich, wenn er stirbt?

Hallo, mein Bruder und dessen Frau haben ein Haus gekauft. Das ist nun abbezahlt. Was erbe ich als einziges Geschwister, falls mein Bruder stirbt?

...zur Frage

Familie Mann, Frau 2 Kinder, am Anfang der Ehe Mann erbt Haus Ehe Zugewinn, Ehemann stirbt, was gehört der Frau und was bekommt sie da zu und was die Kinder?

...zur Frage

Vater hat neue Ehefrau erbt die Frau bei Tod meines Vaters?

ich habe eine Frage bezüglich des Erbrechts. Situation: Meine Mutter ist vor einigen Jahren gestorben und mein Vater hat jetzt eine neue Frau geheiratet, Sie haben zusammen ein Mietshaus. Vorher haben beide ein Testament auf mich und meinen Bruder gemacht, wir sind nur 2 Kinder nun meine Frage:

wenn mein Vater stirbt erbt die Frau alles, Sie hat keine Kinder nur Geschwister.

Vielen Dak im Vorraus

...zur Frage

Kann man als Nichtverwandter Alleinerbe sein?

Hallo, es geht um folgende Frage:

Herr A hat keine Kinder, jedoch eine noch lebende Schwester und einen Bruder -, dessen Wohnort nicht bekannt ist. Die Ehefrau von Herrn A ist schon verstorben.

Nun möchte Herr A seine Nachbarin Frau B mit der er nicht verwandt ist, im Testament als Alleinerbin seines Vermögens einsetzen. Welche Nachteile hat Frau B und muss sie dann das Erbe mit den Geschwistern (seit Jahren keinen Kontakt), teilen.

Freue mich über sachkundige Antworten. Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?