Was erbe ich als Stiefsohn?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es ist durchaus möglich, dass Deine Mutter nichts hinterläßt; der gute Lebensstandart resultiert wohl aus dem Verdienst des Stiefvaters.
Bezüglich des Anteils am Haus hast Du nur insofern einen Anspruch als er sich noch im Eigentum der Mutter befand; soweit er schon weitergegeben war, hast Du keinen Anspruch
Einen Anspruch am Vermögen, das während der Ehe erwirtschaftet wurde hast Du nicht
wenn das Haus weniger als 10 Jahre überschrieben ist, hast Du einen Pflichtteilsergänzungsanspruch;
als Pflichtteilsberechtigter hast Du immer nur einen Anspruch auf Geldmittel;
lange Rede kurzer Sinn, Du hast zwar Ansprüche, aber es muss éine Erbmasse vorhanden sein.
Sprich doch mal bei einem Anwalt vor.
ausserdem bist Du nicht Stiefsohn, sondern Sohn

Wenn das Haus dem Stiefvater alleine gehört und der Verbindlichkeiten in Höhe von einem 7/el Anteil der ehemals der leiblichen Mutter gehört hat aufrechnen kann, dürfte bei ihm nichts mehr zu holen sein. Vielleicht wärst Du als leiblicher Sohn anteilig am Erbe Deiner Mutter, das hoffentlich nicht nur aus dem 1/2 Dalehensanteil besteht, zu bedenken.

Bisschen viel Fragen auf einmal. Lass Dich von einem Anwalt beraten, der kann vom Stiefvater die entsprechenden Auskünfte einholen und danach ermitteln, ob und welcher Erbanteil Dir zusteht.

Seh ich genauso. Besser wäre allerdings ein Notar. Die kennen sich im Erbangelegenheiten besser aus, als Anwälte.

0
@tucan

Ein Notar ist auch immer ein Anwalt. :-))

0
@GerdaG

Stimmt, haben aber ein Zusatzstudium zum Notar. Ein einfacher Anwalt, ist eben nur ein Anwalt und kein Notar. Genauso wie ein Industriekaufmann kein Dipl. Kaufmann ist.

0

Auf das Erbe vom Stiefvater hast Du keinen gesetzlichen Anspruch. Es sei denn,es gäbe ein Testament zu Deinen Gunsten. Deine Mutter kannst Du natürlich beerben.

Suche einen Anwalt auf! Nur unter Einbeziehung sämtlicher Fakten läßt sich klären ob und was dir ausser dem Pflichtteil zusteht.

Guppy194 hat eine sehr gute Antzwort gegeben.

Du kannst aber auch bei zuständiegn Amtsgericht nachfragen. Falls du etwas erbst, kommen sie sowieso auf dich zu.

Und vielleicht ist dort doch ein Testament hinterlegt.

Dir steht ein Pflichtanteil zu gehe zum Anwalt!!

Was möchtest Du wissen?