Was empfehlt ihr für Eisenmangel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hat der Arzt Eisenmangel festgestellt? Hat Er keine Tabletten verschrieben? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schischa3
26.07.2016, 21:46

Ja hat er. Ich nehme Tabletten, doch sobald ich sie nicht habe, werde ich müde. Und ich möchte sie nicht die ganze Zeit nehmen müssen.

0

Fisch, fleisch, Sonnenblumenkerne, eisentabletten & magnesium.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eisenmangel wird vom Arzt festgestellt, der dann auch gleich das richtige Rezept ausstellt.

Eisenmangel vermuten und mit irgendwas zu behandeln hat den Nachteil, das zu viel Eisen schädlich ist und vielleicht kein Mangel besteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt tabletten, die dir dein arzt verschreiben kann. Sonst fleisch, blut trinken (ist eklig, würd ich auch nicht machen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So bekommen Sie genug Eisen

-3- bis 4-mal die Woche eine Portion mageres Fleisch

-Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte wie Linsen oder weiße

 

Bohnen

 

liefern Eisen und andere wertvolle

 

Mineralstoffe

-Die Mahlzeiten mit vitamin-C-reichen Gemüsen wie zum Beispiel Paprika, Rosenkohl, Sauerkraut oder Kartoffeln kombinieren oder ein Glas Orangensaft zum Essen genießen.

-Zu eisenreichen Mahlzeiten sollten Sie am Besten auf Kaffee,

 

Tee

 

und Milch verzichten. Mindestens eine halbe Stunde Abstand halten!

-Bei drohendem Eisenmangel Kräuterblutsaft ergänzend einnehmen!

Quelle: http://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/mineralstoffe-und-spurenelemente/eisenmangel-ursachen-und-symptome

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fleisch, Fisch, Bohnen und co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?