Was einem Kollegen zum Ruhestand schenken?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Berufskraftfahrer gehen oft eine enge Bindung an Ihr Fahrzeug ein.Du könntest ,die Zeit ist knapp,den Fahrer unter einem Vorwand ,wo anders hinschicken,frei geben etc.Dann machst Bilder von dem Fahrzeug.Achte auf Namensschilder,Utensilien im Führerhaus wie Kappen,Wappen oder sonstige Mitbringsel ,von einem Unternehmen / Stadt wo er oft hin gefahren ist.Wenn es Dir möglich ist kannst natürlich Plakate mit Botschaften machen und jedem Mitarbeiter in die Hand drücken und ein gemeinsames Foto machen .Ansonsten käme eine Miniatur des Fahrzeuges in Frage.Wenn da richtig gesammelt wurde,kann man das erwerben.Kostet aber schon eine gute dreistellige Summe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist wenig Zeit...

Kauf irgendeinen "optisch mit seinem verwandten" Lastwagen und derjenige von Euch, der es am besten draufhat, nimmt ihn mit nach Hause und richtet ihn mit Revell-Farbe etc. so her, dass es passt.

Den fertigen LKW würde ich dann auf ein Stück mit Alufolie (...) umwickleter Pappe kleben und das gesammelte Geld - nehme mal stark an, dass nach 41 Jahren einiges zusammenkommt! - als Drumherum-Deko mit einflechten.

Entweder schön gefaltet (Anleitungen dafür: google) oder als Straße, Rasen, Bäume usw. einarbeiten.

In der Kürze der Zeit, meine einzige Idee dazu.

Grüße, ------>

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nejue292
27.06.2017, 12:22

Hast du einen Link zu der Anleitung? :)

0

Seinen Lkw als Miniatur (teure Version -> Glaskasten usw.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?