Was dürfen Weihnachtsgeschenke für die Kinder kosten?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

unter EUR 50,00 42%
bis EUR 100,00 28%
über EUR 200,00 14%
bis EUR 200,00 14%

8 Antworten

unter EUR 50,00

Kauft ihnen das, was sie sich am sehnlichsten wünschen - aber in dem Geldrahmen, den Ihr habt.

unter EUR 50,00

Kinder in diesem Alter benötigen keine teuren Geschenke. Wichtiger ist, dass die Familie eine gemeinsame Weihnachtszeit hat und Heiligabend ein schöner Abend ist. Die Vorfreude, Lichter, gutes Essen, gemeinsames Singen (vielleicht) und Anwesenheit der ganzen Familie machen den Abend sowieso zu etwas Besonderem. Das Spielzeug landet eh bald bei dem ganzen anderen Zeug was Kinder heute schon haben. Lieber mal vorher öfter auf den Weihnachtsmarkt gehen oder etwas gemeinsam basteln!

Tanja3001 05.12.2013, 21:17

Danke für die Antwort. Geschenke sind natürlich nicht alles, gehören aber einfach dazu, auch wenn vielleicht etwas teurer :-)

0
Madita69 05.12.2013, 21:27
@Tanja3001

Liest sich so als hast Du Deine Entscheidung schon getroffen, wie Du es machen wirst !!! ;-> Ein frohes Weihnachtsfest !!!

0
bis EUR 100,00

Kinder haben natürlich zig Wünsche und das ist auch okay ABER ich für meinen Teil finde es kritsch wenn man kleine Kinder mit zuvielen Geschenken überhäuft. Sie sind total reizüberflutet und wissen gar nicht mit was sie zuerst spielen sollen. Vom Wert her kann ich das also gar nicht richtig einstufen - es kommt auf die Menge an. Pro Kind reichen 2 Sachen vollkommen aus!

unter EUR 50,00

Du fängst erst bei 50 Euro an, was ich schon für zuviel halte. In diesem Alter haben meine Kinder Malstifte, Knete, Puppen, Playmobil ...... bekommen und natürlich Bücher.

Als meine Kinder in diesem Alter waren, hatte ich nie wirklich Geld, trotzdem bekamen sie ihre Geschenke. Allerdings hätte ich niemals pro Kind 50 Euro oder mehr ausgeben können.

Tanja3001 05.12.2013, 21:47

Nein, ich fange nicht erst bei EUR 50.00 an, die erste Stufe geht BIS EUR 50,00 :-) LG

0
blondie1705 05.12.2013, 21:55
@Tanja3001

Dann hab ich mich vielleicht falsch ausgedrückt. Ich mein, Du legst das unterste Maß bei 50 Euro fest, was für mich schon zuviel wäre. Ich würde bei 25 Euro anfangen.

Meine Kinder bekommen auch heute nie so große Geschenke. Jeder bekommt etwas, was er sich wünscht, aber die Wünsche bleiben bescheiden. Beispielsweise hat meine Tochter letztes Jahr einen Schal, Mütze und Handschuhe bekommen (selbstgemacht, also billig). Meine anderen Kinder haben Bücher bekommen, weil sie damit immer glücklich sind.

0

Du hast Dich schon für relativ teure Geschenke entschieden. Du kannst es Dir wohl leisten. . Aber warum diese Umfrage?

Tanja3001 06.12.2013, 13:43

Wer sagt, dass ich mich schon für relativ teure Geschenke entschieden habe? Ich habe lediglich festgestellt, dass die Erfüllung aller Kinderwünsche durchaus bei um die EUR 200 und mehr je Kind liegen kann. Das heißt jedoch nicht, dass WIR so viel ausgeben. Und warum macht man eine Umfrage? Um zu erfahren wie andere darüber denken! LG

0
über EUR 200,00

weiss ja nicht wass. sagen wir mal so für ein handy ja für lego nein , denn spätestens in der 6. klasse findet er es kindisch und dann hat man es

commitglied 05.12.2013, 21:09

Ganz wichtig ist natürlich das Handy für 6 Jährige^^

2
delirus1984 05.12.2013, 21:12
@commitglied

wer einem 6 Jährigen ein Handy schenkt hat kaum viel Ahnung von Kindererziehung!

1
Loveschocolate 05.12.2013, 21:16
@delirus1984

Für einen 10 jährigen (weiterführende Schule ) ist's aber durchaus angemessen

5-10 Jahre ist ne weite Spanne ... Schwierig zu beurteilen

0
Tanja3001 05.12.2013, 21:21
@Loveschocolate

Geht im konkreten Fall mit dem Handy ja auch um ein Kind in der 6.ten Klasse, also 10 oder 11 Jahre alt und keine 6!

0
blondie1705 05.12.2013, 21:46
@Tanja3001

Auch einem 10jährigen Kind würde ich noch kein Handy kaufen. Muss doch wirklich noch nicht sein.

0
Tanja3001 06.12.2013, 13:48
@blondie1705

Ich auch nicht :-) ist für mich aber noch nachvollziehbarer als bei 6-Jährigen. LG

0

Ist das Geld abhängig? Kann man Liebe mit Geld auswiegen? Wir geben das was wir können .

Weihnachtsgeschenke: das vorhandene Geld-Kontinquent bestimmt die Höhe und wenn das dann noch durch ?10 Kinder geteilt werden muß....... Als Kind wäre ich "Froh" gewesen nur Kleines zu bekommen, aber FRIEDEN habe ich mir gewünscht!!! GottesSegen

Was möchtest Du wissen?