Was dürfen Kaninchen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo, 

nichts was du kaufen kannst ist für Kaninchen geeignet. Dazu muss man raus gehen und sammeln - frische Obstzweige, Haselnusszweige, Edeltannenzweige, Birke, Weide etc. 

Alles an Knabbersticks, Kräcker etc. was es halt so im Handel gibt es ungesund. Das Knabbern sollte in erster Linie dem Zahnabtrieb dienen. Kaninchen mahlen ja ihre Nahrung. Das Industriezeug wird allerdings nur zerdrückt. Dabei nutzen die Zähne sich unregelmäßig ab und es kommt zu Zahnspitzbildung, die bei längerem Verlauf in akute Zahnprobleme ausarten können. Sie können im Maulbereich auch verletzen. Dort entzündet sich das schnell, eitert, das Eiter kapselt sich ab und schon hat das Kaninchen einen Kieferabzess. 

Ebenso schadet es Magen und Darm. Kaninchen sind reine Blattfresser, die Getreide nicht richtig verdauen können. In vielen handelsüblichen Knabber-Dingern ist zudem Honig, Zucker, Backtriebstoffe usw. drin. Das das ungeeignet für ein Tier ist muss ich, denke ich, nicht weiter ausführen. Oder? 

Weitere Infos zur artgerechten Kaninchenernährung findest du auf Kaninchenwiese.de

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

Muckimon 27.07.2016, 13:22

Vielen Dank 👍😉

0
Saturnknight 27.07.2016, 19:52

nichts was du kaufen kannst ist für Kaninchen geeignet. Dazu muss man raus gehen und sammeln - frische Obstzweige, Haselnusszweige, Edeltannenzweige, Birke, Weide etc.

Das stimmt nicht so ganz. Es gibt mittlerweile durchaus Versandhändler, die sinnvolles Futter verkaufen. Also so was wie getrocknete Gemüsemischungen, Kräutermischungen und auch frische Zweige von passenden Bäumen.

Aber leider sieht man immer noch viele Fertigmischungen, die unnötiges und falsches Zeug enthalten wie Körner, etc.

0
VanyVeggie 27.07.2016, 21:18
@Saturnknight

Das bezog sich auf Knabberzeug. Ist im ersten Satz etwas missverständlich ausgedrückt. Im zweiten Satz hab ich das nochmal aufgenommen. 

0

Besonders beliebt sind Apfelbaum-, Haselnuss- und Weidenzweige.

Prinzipiell sind alle einheimischen Baumarten
als Futter geeignet (außer der Eibe, diese ist hochgiftig!),aufpassen sollte man bei nicht-einheimischenBüschen, wie sie beispielweise in Ziergärten und Parks gepflanzt werden.

Mehr dazu , siehe Link - Welche Zweige sind geeignet - http://www.kaninchenwiese.de/ernaehrung/futtermittel/aeste-und-zweige/

Ernährung - http://www.sweetrabbits.de/kaninchen-ernaehrung.html

Muckimon 27.07.2016, 00:05

vielen Dank sehr hilfreich einen schönen Abend

1

Hallo Muckimon,

hier findest Du Informationen zu Zweigen für Kaninchen (incl. Link zum Online-Kauf):

http://www.diebrain.de/k-futter.html#zweige

Es ist auch ein Link dabei, mit dem Du direkt auf eine Liste mit Zweigen kommst:

http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html#zweige

... und voilà: Wenn Du dann auf einzelne Bäume/ Sträucher klickst, bekommst Du sogar Detailinformationen mit Fotos!

LG Goldsuppenhuhn.

Muckimon 27.07.2016, 13:17

Dankeschön

0

Kaninchenfutter wäre schon mal was

des weiteren löwenzahn und grünlinge sowie das grünzeug hinten an möhren

Muckimon 26.07.2016, 23:44

und wissen Sie welche äste sind für Kaninchen geeignet zum knabbern ?

0
Muckimon 26.07.2016, 23:58

und wo kann man das bekommen ? Bitte

0
Muckimon 27.07.2016, 00:00

vielen Dank einen schönen Abend

1
monara1988 27.07.2016, 10:51

Kaninchenfutter wäre schon mal was

Wenn Du damit das Fertigfutter aus dem Handel meinst: nein, das zeug ist ungesund, unnütz, und auch nicht zum knabbern da

2

Was möchtest Du wissen?