Was dürfen Hunde NICHT essen? HILFE

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Verboten für Hunde sind:

• rohe oder grüne Kartoffeln - Sie enthalten den krebserregenden Giftstoff Solanin – gekochte Kartoffeln ohne grüne Stellen und Keimlinge sind unbedenklich.

• grüne Tomaten - Sie enthalten den krebserregenden Giftstoff Solanin – nur überreife Tomaten sind unbedenklich.

• grüne Paprika - Sie enthalten den krebserregenden Giftstoff Solanin – rote und gelbe Paprika sind unbedenklich.

• Pepperoni - Sie sind schlicht zu scharf und können zu Verbrennungsescheinungen im Rachen führen.

• Aubergine - Sie enthalten den krebserregenden Giftstoff Solanin.

• Avocado - Eine Avocado-Sorte ist für Hunde giftig, die Unterscheidung ist für Laien schwierig.

• Hülsenfrüchte (Erbsen, Bohnen, Linsen usw.) - Sie können schmerzhafte Blähungen verursachen.

• Zwiebeln - Vorfälle mit Vergiftungen sind bekannt, obgleich die Giftigkeit nicht erwiesen ist.

• Knoblauch - Vorfälle mit Vergiftungen sind bekannt, obgleich die Giftigkeit nicht erwiesen ist.

• Süßigkeiten und zuckerhaltige Lebensmittel - Sie sind schädlich für die Zahngesundheit und die Verdauung.

• Schokolade - Sie enthält neben Zucker den Wirkstoff Theobromin, der für Hunde toxisch ist.

• salzhaltige Lebensmittel - Sie sind insbesondere bei herzkranken Hunden riskant, da sie zu gefährlichen Wassereinlagerungen führen können.

• gewürzte Speisereste - Was von der menschlichen Mahlzeit übrig bleibt, ist für Hunde meist unverträglich.

• Katzenfutter - Es enthält eine für Hunde ungeeignete Nährstoffkombination, zu viel Protein, und zu wenig Kohlenhydrate.

• rohes Schweinefleisch - Es kann grundsätzlich tödliche Aujetzky-Viren enthalten.

• Kuhmilch - Der Milchzucker ist meist unverträglich und kann zu Verdauungsbeschwerden führen – lactosereduzierte Milch oder gegorene Milchprodukte wie Hüttenkäse oder Quark sind unbedenklich.

• Butter - Sie enthält spezielle Fette, die beim Hund zu Durchfall und Erbrechen führen können.

Genaueres kannst du hier: http://suite101.de/article/was-hunde-keinesfalls-fressen-duerfen-a67547#axzz2PItjzYe4 nachlesen.

StefanBiombi 02.04.2013, 13:57

Perfekte Antwort. Danke!

0

Ich sag es mal so. Welpenfutter und was zum knabbern z.b. hundeknochen...mehr brauchen sie nicht. Was wolltest du ihnen denn geben? Kleine welpen nehmen sehr schnell zu. Beachte immer die Portionshinweise auf den futtersäcken.

Schokolade und Zwiebeln sind für Hunde "giftig".

es gibt doch genug Hundeleckerlis. Oder back Hundekekse. Rezepte im Internet.

Sonst informier Dich über "barfen".

Also eine Tafel Schokolade ist tödlich für einen Hund. Wieso sollte man seinen Hund mit Rosinen füttern?

Hunde sind Fleischfresser, warum sollte man ihnen Rosinen geben? Verstehe ich nicht. Schau mal hier : http://www.barf-fuer-hunde.de/ das ist das beste, was du machen kannst.

Ich wüsste jetzt noch, dass sie keine Schokolade essen dürfen. Mehr weiß ich leider auch nicht :)

Rosinen, Schokolade, Kaffe. Diese 3 Dinge kenne ich. Sie können daran sterben!

Was ich sicher weiß: Sie dürfen keine Schokolade essen.

auf keinen Fall Schokolade!

wieso hast du 2 hundewelpen im huas und hast keine ahnung?

bitte gebe umgehend einen welpen ab!

unter google search "giftig fuer hunde" findest du ganz viele antworten..

StefanBiombi 02.04.2013, 13:56

Mir gehören die Hunde nicht, sondern meiner Mutter. Ich soll nur nächstes Wochenende darauf aufpassen.

0

Was möchtest Du wissen?