Was droht einem wenn ein junger Mann beim Kiffen erwischt wird?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

An sich ist nur der Besitz strafbar... aaaaber:

In dem Moment, wo du das Gras rauchst, bist du auch im Besitz davon. Das Konsumieren schließt somit logischerweise das Besitzen nicht aus.

Du kannst Gras besitzen, ohne es zu konsumieren, aber du kannst es nicht konsumieren, ohne es zu besitzen.

Macht Sinn oder? Manche Polizisten sehen das nicht ao drastisch und bezeichnen kleinere Mengen als "Eigenbedarf" und verwarnen dich nur. Das sind aber Ausnahmen, denn immerhin verstößt du gegen das Gesetz. Es kann zur Strafanzeige kommen.

Darkreturn 12.10.2016, 01:28

Selbst wenn wird diese fallen gelassen wenn es das erste mal war

0
Paladinbohne 12.10.2016, 05:49
@Darkreturn

Ich finde, wenn es um Verstöße gegem das Gesetz umd Strafbarkeiten geht, sollte man, vorallem bei jungen Menschen, solche Antworten nicht geben.

Es ist nicht immer der Fall, dass die Anzeige fallen gelassen wird. Vllt. ist das am ehesten der Fall, aber es passiert nicht immer. Mit solchen Aussagen wie deinen würde naive Menschen denken "Ach... einen Freibrief hab ich ja... beim ersten Mal geht das..."... Die können dann nicht sagen "Aber der von Gute-Frage hat gesagt..."

0

Wie viele bereits geschrieben haben, passiert vermutlich rechtlich gesehen nichts. Da es sich um eine geringe Menge handelt, wird vermutlich von einer Strafverfolgung abgesehen. Muss aber nicht sein. Es kann sein, dass du eine Anzeige bekommst wegen Verstoß gegen das BTM. Außerdem bekommt die Führerscheinstelle noch eine Mitteilung und deine Eignung für einen Führerschein wird in frage gestellt (falls du einen hast). Kann sein, dass du die ein oder andere Probe abgeben musst um zu ermitteln ob du das öfters macht. Wenn ja wird es Folgen haben (im Zusammenhang mit deinem Führerschein). Welchd genau weiß ich nicht. Wenn das öfters vorkommt wird irgendwann nicht mehr von einer Strafverfolgung abgesehen und die Strafe wird höher sein. Also entweder lass es oder lass dich nicht erwischen.

Reiz die Sache nicht aus und lass die Finger von dem Zeug.

Das Gras wird beschlagnahmt, Strafanzeige wegen Verstoßes gegen §29 Betäubungsmittelgesetz gestellt und dann üblicherweise von einer Strafverfolgung abgesehen.

An sich gar nichts. Denn Kiffen ist in Deutschland gestattet (bzw. straffrei), der Besitz (größerer Mengen) Rauschmittel dagegen nicht.

skorpionnutzer4 11.10.2016, 11:43

also könnte man es sogar vor der Polizei machen also Kiffen?

0
konzato1 11.10.2016, 11:49
@skorpionnutzer4

Das kann ich dir jetzt leider nicht sagen was passiert, wenn du nem Polizisten deinen Haschischqualm ins Gesicht bläst.

0

Was möchtest Du wissen?