Was droht beim mehrmaligem Fahren ohne Führerschein unter multiplem Drogeneinfluss und Sachschaden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hier findest Du einige ganz interessante Szenarien:


Wiederholtes Fahren ohne Fahrerlaubnis - Straßenverkehrsrecht ...

www.juraforum.de › Foren › Spezielle Juraforen ›

Straßenverkehrsrechthttps://www.bussgeldkatalog.org/fahren-ohne-fuehrerschein/

Ohne gültige Fahrerlaubnis gefahren: Es droht eine Haftstrafe!

Das Führen eines Fahrzeugs ohne Fahrerlaubnis ist in zwei Szenarien denkbar. Entweder haben Sie die Fahrerlaubnis niemals erworben, oder Sie ist Ihnen entzogen worden. ..............

In Folge möglich - dauerhafter Entzug der FE.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bewaehrungsstrafe, Geldstrafe, Fuehrerschein kannst vergessen auf normalen Weg, Versicherungsausfall

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann droht eine Gefängnisstrafe und das ist gut so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Frage kann dir nur der urteilende Richter beantworten.

Ich schätze, Knast auf Bewährung.

Mit viel Glück die Bewährungsauflage: Entzug in einer Einrichtung

Bei Antrag auf FE kommt die MPU dazu.

Persönlich bin ich der Meinung, dass du keine FE bekommen darfst.

"Mutipler Drogeneinfluss" ist ist schon eine sehr harte Nuss, die du mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht knacken wirst. Tut mir ja leid, aber das ist meine Erfahrung. MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?