Was dringend in die USA mitnehmen? (Hawaii)

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

SIM-Karte würde ich vor Ort holen (bei AT&T), das kommt billiger. (Datenflat etc. für 40-50$). Internationalen Führerschein will dort niemand sehen ;-)

Ansonsten noch:

  • Sonnenschutz (immer, aber vor allem auf dem Haleakala, Höhensonne!)
  • Evtl. Badeschuhe (fast überall scharfkantige Lavafelsen) und Schnorchelausrüstung, bekommst Du aber dort auch gut (kaufen oder leihen)
  • Gut gefüllte Reisekasse :-D
  • Und das allerallerwichtigste: Die "Bibel" unter den Haiwaii-Reiseführern, "Maui Revealed" von Wizard Publications. Bekommst Du auf der deutschen Amazon-Seite.

Krankenkassen Karte. Bist du irgendwie versichert falls du dich im Ausland verletzt oder sogar operiert werden musst ? Oder du mal zum Arzt musst ?

MiniPilgrim 01.07.2014, 16:34

nein.. ist ein guter Hinweis, muss ich mir aufjedenfall überlegen eine Auslandsversicherung für die Reise machen zu lassen. Und die Karte nehm ich aufjedenfall mit, ja! Danke

1

Reisepass, ESTA und Adapter... DH!

Was willst du mit dem Führerschein? Wenn du nicht vor hast, ein Auto zu mieten, brauchst du keinen.

Bei mir hat Vodafone anstandslos funktioniert.

Nackenrolle muss nicht. Der Komfort im Flugzeug ist ok, zumindest bis übern großen Teich. Bei Inlandsflügen siehts ein bisschen anders aus.

Dollar nicht vergessen. Und auf jeden Fall einen leeren Koffer. ;-)

MiniPilgrim 01.07.2014, 16:32

Ich hab gehört in den USA bruacht man zum mieten eines Wagens einen internationalen Führerschein - habe natürlich vor einen zu mieten.

Seit 2003 muss man doch glaube ich in den USA für eingehende Telefonate und SMS SELBST zahlen, das ist viel teurer als eine ReiseSIM habe ich gehört.

0
TreudoofeTomate 01.07.2014, 16:36
@MiniPilgrim

Naja, ehrlich gesagt, hab ich da nicht drauf geachtet. Die Rechnung war jedenfalls nie wesentlich höher als sonst. Wir haben das Handy aber auch nur zum Telefonieren genutzt. SMS braucht man nicht, da gibt es überall free WiFi , also auch whatsapp.

0
MiniPilgrim 01.07.2014, 16:47
@TreudoofeTomate

Okay, vielen Dank! Whatsapp und Internet reicht mir denke ich, muss gar nicht telfonieren oder SMS schreiben.

0
  • Ladegerät für Handy und ähnliche Geräte
  • SIM-Karte für das Handy bekommst du z.B. bei sim-bee.de
  • Bequeme Schühchen oder Socken mit Noppensohle für den langen Flug
  • Ich fliege seit vielen Jahren in die USA und miete jedes Mal ein Auto. Einen internationalen Führerschein hat man noch nie von mir verlangt.
  • 1 - 2 Kreditkarten. Wenn möglich zwei, weil manchmal eine Karte nicht erkannt wird, da ist es gut, wenn man eine Karte eines anderen Anbieters hat.
  • Auslandskrankenversicherung
MiniPilgrim 01.07.2014, 16:45

Vielen Dank für die hilfreichen Tipps :) Darf ich fragen, wo du die Mietwagen immer gebucht haben? Wahrscheinlich von Deutschland aus oder? Gibt es eine Internetseite, die du mir empfehlen kannst?

0
macqueline 01.07.2014, 20:28
@MiniPilgrim

Ich buche die Mietwagen (meist einen Jeep) seit Jahren bei usa-reisen.de. Da bekommt man die Mietwagen, die von der Firma fti reisen vermittelt werden, aber etwas billiger bei USA-reisen als bei fti reisen. Vor einigen Jahren haben mich die Leute von usa-reisen auch darauf aufmerksam gemacht, dass die Mieten um 20 Euro billiger sind, wenn man an einem Mittwoch bucht. Ich nehme immer einen Wagen von der Firma Alamo mit allem drum und dran an Versicherungen etc., macht das Leben einfacher, wenn man sich keine Sorgen um eine Schramme machen muss, Es ist schließlich Urlaub. Mit usa-reisen und Alamo hat bisher immer alles sehr gut geklappt.

Übrigens, wenn du in einem Hotel wohnst, dann achte vor der Buchung darauf, dass du da auch kostenloses WLAN /nennt sich in den USA WiFi) bekommst, dann brauchst du kein Datenvolumen für die USA.

1

Da die meisten Tipps bereits geflossen sind und dies auch gut, bleibt mir nur noch zu schreiben: Nimm einfach unendlich viel gute Laune mit und habe viel Spaß. Geniesse die Reise, wie auch den Aufenthalt. Liebe Grüße

MiniPilgrim 01.07.2014, 16:46

:) Vielen Dank, werd ich tun!!

0

Viele wichtigen Sachen wurden schon hingeschrieben. Hier noch paar weitere Tipps:

  • Etwas US-Dollar in bar.
  • Kreditkarte (Prepaid-Kreditkarte geht auch fast überall)
  • EC-Karte wenn du das Gefühl hast, dass die Kreditkarte/Prepaid-Kreditkarte nicht ausreicht.)
  • Kopien deiner wichtigsten Dokumente (Pass etc.)
  • Notfall-Telefonnummern (Bspw. der deutschen Botschaft in den USA)
  • Ein Handy das in den USA funktioniert.
  • Solltest du ein Smartphone haben, solltest du dir ein Übersetzungs-App installieren das auch offline funktioniert. (dict.cc bspw.)
  • Ich würde evt. auch noch ein klassisches, handliches Englisch-Wörterbuch in Papierform mitnehmen. Für den Fall dass dein Smartphone abschmiert, oder gestohlen wird. (Natürlich kommt es auch auf deine Englisch-Kenntnisse drauf an, ob das notwendig ist.)
  • Kugelschreiber und kleinen Notizblock. Kann man immer gebrauchen.
  • Für ins Flugzeug sind Ohrstöpsel und evt. Schlafmaske nicht schlecht.
MiniPilgrim 01.07.2014, 16:56

Wirklich super Tipps! Vielen Dank :))

1
chnoxis 01.07.2014, 17:11
@MiniPilgrim

Bitte gern gemacht. :)

Wenn mir noch weiteres einfällt schreibe ich es hin. Eine Kreditkarte solltest du unbedingt mitnehmen. Den zumindest als ich in Vancouver (Kanada) war, wurde die EC/Debit-Karte nicht von allen Automaten/Lesegeräten erkannt. (Darum auch der Tipp von macqueline, möglichst 2 verschiedene mitzunehmen.) Bei der Prepaid-Kreditkarte hatte ich da weniger Probleme. Aber auch da kann es von Vorteil sein, verschiedene dabei zu haben. Die Kreditkarte wird manchmal auch als "Ausweis" benutzt. Als ich in einem Hotel in Vancouver eincheckte, machte er auch eine Kopie der Kreditkarte.

0
chnoxis 01.07.2014, 17:30
@chnoxis

Je nach deiner Gesundheit, solltest du natürlich auch die notwenigen Medikamente mitnehmen. (Insulin-Spritzen, Allergiker-Tabletten etc.) Vielleicht kann dir da auch der Arzt weiterhelfen, welche Medikamente du auch in den USA nachkaufen kannst. Ich würde mir auf jedenfall von ihm eine Bescheinigung holen, dass du darauf angewiesen bist. Wenn es geht, auch mit den genauen Medikamenten-Angaben. (Gerade am Flughafen wirst du erklären müssen, warum du Spritzen dabei hast.)

Wenn du eine Brille oder Linsen hast, würde ich vielleicht auch noch ein Brillenrezept oder wenn vorhanden sogar eine Ersatz-Brille mitnehmen. Mit meinem Englisch stelle ich mir das etwas mühsam vor, in Amerika zu einem Optiker gehen zu müssen.

1
chnoxis 01.07.2014, 17:48
@chnoxis

Für auf die Reise selber, würde ich auch immer ein Pack Ersatzkleider mitnehmen. Leider musste ich auch schon mal erleben, dass mein Koffer die Ferien lieber in Hurghada, anstelle von Amsterdam machte.

1
macqueline 01.07.2014, 20:32
@chnoxis

Ich fliege immer mit Spritzen. Die sind sichtbar in dem Plastikbeutel mit den anderen Flüssigkeiten untergebracht. Ich habe zwar immer eine Bescheinigung vom Arzt dabei, habe sie aber noch nie vorzeigen müssen.

Ersatzbrille ist auch immer dabei, sogar zweimal, einmal normal, einmal als Sonnenbrille.

0

Also auf jeden Fall mal eine Auslandsreisekrankenversicherung. Meine Familie hat die vom ADAC, da musst du auch kein Mitglied sein sondern kannst diese auch so abschließen. :) Ein Verwandter wurde bereits aus dem Skiurlaub mit dem Helikopter geholt und nach Hause geflogen und in das nächste Krankenhaus. Also wirklich guter und schneller Service/Hilfe :)

Wie Du selbst in Deinem Kommentar schon richtig erkannt hast, solltest Du auf jeden Fall für diese Zeit eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Die bietet mittlerweile fast jede Versicherung an und ist für einen mehrwöchigen Urlaub gar nicht so teuer.

Eine brauchbare Camera mit viiiel Speicherplatz :D !!!

Mein Freund war auf Maui und hat unzählige Fotos gemacht, die mich aus den Socken gehauen haben ;). Die Landschaft ist phantastisch, die Farben umwerfend und Motive gibt es ohne Ende :)!

Gute Reise :) !

eine internationale kreditkarte nicht vergessen, barzahlungen werden dort kaum getätigt

Ne Schusssichere Weste und Pfefferspray

MiniPilgrim 01.07.2014, 16:30

haha, sehr witzig. Glaube die Kriminalitätsrate in Hawaii hält sich in Grenzen :) Bitte nur ernstgemeinte Tipps

1
freezyderfrosch 01.07.2014, 16:31

Nee. Hawaii hat eine im Verhältnis zu anderen US-Staaten eher eine geringere Kriminalitätsrate.

2
veritas55 02.07.2014, 01:11

Kann es sein, dass du zuviel in die Glotze guckst, bevorzugt die Privaten...;) ?

0

Was möchtest Du wissen?