Was denkt ihr zum Thema Märchen?

10 Antworten

Märchen haben ein ganz klares schwarz-weiß denken. Es gibt nur gut und böse und alle Charaktere werden von Anfang an eingeordnet und bleiben immer in ihrer Kategorie.

Moderne Horrorfilme sind viel menschlicher. Auch ein Serienkiller hat da mal menschliche Züge und zeigt sich nett und oftmals weiß man bis zum Schluss nicht, wer es ist.

Ja, Märchen gehen gut aus und zwar auch für alle guten Personen. Es überlebt nicht nur Gretel, sondern auch Hänsel. Während man bei einem Horrorfilm ja auch von einem Happy End spricht, wenn der Täter am Ende gefasst ist, egal wie viele trotzdem gestorben sind.

Trotzdem würde ich nicht pauschalisieren. Es gibt in der heutigen Zeit genug Eltern, die Kinder aufgrund der Brutalität keine Märchen vorlesen. Es gibt auch genug Kinder, die vieles erstmal verstören würde. Es ist ja Aufgabe der Eltern, solche Themen kindgerecht zu verpacken und zu erklären.

Ja. Ich finde auch, dass ein Märchen oft ein Happy End hat, im Gegensatz zu einem Horrorfilm. Meiner Erfahrung nach sterben die meisten am Ende eines Horrorfilms. Meine Meinung zum Thema Märchen: Märchen erzählen von Situationen, die im Alltag passieren und davon gibt es auch einige kriminelle Situationen.

Bei Hänsel und Gretel sehe ich folgende Andeutungen: Hänsel und Gretel werden gefangen genommen. Das ist eine Andeutung über das Thema Geiselnahme und Freiheitsberaubung. Gretel muss fpr die Hexe arbeiten, obwohl sie es nicht will. Das ist eine Andeutung über das Thema Sklaverei. Hänsel wird gemästet. Das ist eine Andeutung zum Thema Mästen. Die Hexe will Hänsel essen. Das ist eine Andeutung zum Thema Kannibalismus. Die Hexe wird verbrannt. Das ist eine Andeutung zum Thema Hexenverbrennung im Mittelalter. So gut wie in jedem Märchen wird das Böse besiegt und das zeigt, dass man die Hoffnung nie aufgeben sollte, da immer die Möglichkeit besteht, dass es im Leben nach schlechten Zeiten auch gut werden kann.

Bei Der Wolf und die sieben Geißlein sehe ich folgende Andeutungen: Der Wolf ist verstellt sich und gibt sich als die Mutter der Kinder aus. Dies soll andeuten, dass es in der Realität Menschen gibt, die alles dafür tun würden, um das zu kriegen, was sie haben wollen. Sie weichen noch nicht mal vor Mord zurück. Der Wolf ist in dem Fall ein Lügner und ein Täter. Man sollte also immer vorsichtig sein, wem man vertraut und wem man dir Türe aufmacht, denn wie im Märchen Der Wolf und die sieben Geißlein kann in der Realität auch ein Täter vor der Türe stehen und nicht die Familie. Es gibt ja auch den so genannten Enkeltrick, auf den ja leider viele ältere Menschen hineinfallen. Das lässt sich nicht leugnen. Meine Oma ist auf so eine Masche fast reingefallen, wenn wir nicht aufgepasst hätten. Die Betrüger haben sich als Onkel und Tante am Telefon vorgestellt und mehrere 1000 Euro von uns verlangt. Aber als wir nach ihrem Geburtstagsdatum fragten, haben sie sich selber entlarvt und haben aufgelegt.

Auch im Märchen Rotkäppchen wird die gleiche Andeutung gemacht. Es sei aöso immer Vorsicht geboten, wem man die Tüte aufmacht und die Großmutter von Rotkäppchen hat leider den Fehler gemacht, dass sie die Türe aufgelassen hat. Das soll andeuten, dass so ein Fehler fatal ist und dass man die Türe besser geschlossen lässt und es sich gut überlegt, ob man aufmacht oder nicht.

Im Märchen Frau Holle wird die Andeutung gemacht, dass Fleiß belohnt wird und Faulheit nicht.

Im Märchen Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern wird eine Andeutung über das Thema Leben nach dem Tod gemacht, denn am Ende stirbt das kleine Mädchen und sieht irr verstorbene Großmutter wieder. Allerdings wird in diesem Märchen auch die Andeutung über Obdachlose gemacht und die gesundheitlichen Folgen, denn bei Kälte kann man erfrieren und das Mädchen ist erfroren. Bei uns ist vor kurzem auch mal ein Obdachlose erfroren.

Ich könnte jetzt noch viele andere Märchen und ihre Andeutungen nennen, was die Realität betrifft, aber das würde jetzt zu lange dauern.

Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern, enthält für mich auch die Andeutung auf Kinderarmut und Kinderarbeit, da sie nicht heimkehren darf, bevor sie nicht alle Streichhölzer verkauft hat.

Schneewittchen enthält das klassische thema Eitelkeit und Neid und das man für bestimmte Sachen auch vor Mord nicht zurückschreckt.

Frau Holle, abgeleitet von der nordischen Göttin Hell/Holda/Holle, der das Totenreich gehört und die die Fleißigen belohnt und die Faulen bestraft.

Hänsel und Gretel, hat tatsächlich eine wahre Hintergrundgeschichte, die jedoch komplett anders als das Märchen ist, was wohl die Grimms nicht wusten, da die wahren Hänsel und Gretel ein mörderisches Paar wahren.

Kinderarmut, Sklavenarbeit und Kannibalismus spiegeln sich trotzdem wieder, das mit dem Kannibalismus bezieht sich bestimmt darauf,das vermeintlichen Hexen früher nachsagte, dass sie Kinder töten , sie dann essen oder für ihre Flugsalben benutzten.

http://www.quedlinburgweb.de/qlb/allerlei/hanselundgretel.htm

0

Zunächst mal , was bedeutet denn "Märchen"?

Märe = Erzählungen

Man erzählte sich früher Geschichten, die verschienene Themen, Geschehnisse widerspiegelten, aber auch geheime Wünsche und Hoffnungen.

So bekommt die hochmütige Prinzessin in König Drosselbart einen Denkzettel verpasst.

Charles Perlaut schrieb vor den Gebrüdern Grimm Märchen auf, die diese dann übernahmen, doch exsitierten die Märchen schon vor Perlaut, die sich immer wieder geändert haben.

Die Grimm orientierten sich auch Teils an geschichten mit wahren Bebegenheiten;.
Rattenfänger von Hammeln, Hänsel und Gretel, Schneewittchen.

http://www.quedlinburgweb.de/qlb/allerlei/hanselundgretel.htm

Des Weiteren sind die Märchen nicht weniger brutal als die damalige Wirklichkeit,der Zeit in der sie entstanden, auch typische Folter und Todesstrafen der Zeit spiegeln sich wider.

So wird die Hexe bei Hänsel und Gretel verbrannt, was zu jener Zeit nicht unüblich war.

Die Königin bei Schneewittchen tritt in glühende Schuhe, was bestimmt daruaf zurück geht, das Überltäter oder vermeintliche Übeltäter früher mit glühenden Eisen markiert worden.

"2. Das Gottesurteil des glühenden Eisens

Die Probe des glühenden Eisens war eine weit verbreitete Form des Gottesurteils. Der Beschuldigte musste hierbei ein glühendes Eisen eine bestimmte Strecke weit tragen. Wenn er dabei unverletzt blieb, hatte er das Recht auf seiner Seite. Wem das glühende Eisen jedoch entzündete Wunden zufügte, der war als Täter überführt. "

https://curiositas-mittelalter.blogspot.com/2017/07/gottesurteil.html

Zu dem werden bei demThema Märchen sehr oft die Gebrüder Grimm als Beipiel genannt, wo es doch noch andere Märchenschreiber gab.

Das hässliche junge Entlein, von Hans Christian Andersen, spiegelt sehr schön das Mobbing wieder, auch wenn der Begriff da noch nicht bekannt war.

Märchen spiegeln auch den Kampf zwischen und Böse wider,der auch im Innern, in einem selbst stattfinden kann.

So könhte man die Schneekönigin im Märchen die Schneekönigin, von Andersen, auch als Gerdas kalte/böse Seite sehen, wogegen die warme(gute) Seite versucht anzukämpfen, die nur auftrifft, weil Kai sich plötzlich abwendet, andere Interessen zeigt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Kalte Herz von Wilhelm Hauff

Mit dem Märchen "das kalte Herz" von Wilhelm Hauff wird sehr gut Empahtielosigkeit, Narzissmus, Egoismus dargstellt, so wie man manchmal sagt, dessen Herz äre aus Stein oder wäre kalt, weil er nichts empfinden kann, was man auch manchen Reichen und Adligen damals nachsagte.

Sprich das derjenige für seinen Reichtum die Seele (Herz als Sitz der Seele) eingetauscht/ geopfert/verkauft hat.

Korrektur,:

Die Königin bei Schneewittchen tritt in glühende Schuhe, was bestimmt darauf zurück geht, dass Übeltäter oder vermeintliche Übeltäter früher mit glühenden Eisen markiert worden.

0

Märchen Buch mit Original Märchen?

Hallo,

kennt jemand von Euch ein Buch mit den Orginal-Märchen von den Gebrüdern Grimm?

Also die Originalen; ohne hinzugefügtem Happy-End, etc.

Danke schonmal!

...zur Frage

gebrüder grimms märchen lesen, original geschichten.

ich habe mir letztens ein video in youtube angesehen. darum ging es um die echten geschichten der gebrüder grimm. also, dass disney (dornröschen, etc.) nur 'verschönert' hat, weil die echten märchen der gebrüder grimm meistens brutal sind und sie für kinder nichts wären. mich interessieren jetzt diese original märchen und wollte mal fragen, wo ich sie lesen kann, vielleicht auch kaufen kann. es muss kein original buch sein, sondern nur geschichten sollten so sein, wie die gebrüder grimm sie geschrieben haben. ohne diese 'verschönerung'. ich interessiere mich nämlich total für diese original geschichten und wollte sie einfach mal lesen. wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte.

...zur Frage

grausame disney märchen?

es wird oft gesagt, dass die ganzen disney märchen in der original fassung kein happy end hatten und sogar teilweise richtig gruselig waren. die märchen hatten auch oftmals andere namen, obwohl die storyline bis auf das ende gleich war. ist das alles nur erfunden ? und wenn nicht, wo kann man die bücher etc lesen oder kaufen ?

...zur Frage

Hat der Film Split ein Happy End?

Ich schau grad den Film Split an und will nur wissen ob der gut oder schlecht ausgeht😂 bitte nicht mehr als nötig spoilern😅

...zur Frage

Suche Traurige Filme OHNE Happy End?

Hallo ich bin auf der suche nach ein paar Guten Traurigen Filmen OHNE Happy End, die wirklich traurig sind.

Sollten etwas neuere sein so ab 1990 - jetzt gedreht (;

Danke.

Egal ob Action, Drama, Liebesfilm, hautpsache eben ohne Happy End (ausgenommen horrorfilme die such ich nicht :D)

...zur Frage

Warum wurden Märchen verändert?

Also die Märchen von Andersen, Grimm usw. die klingen im Original viel dunkler, und haben auch fast nie ein Happy End. Warum wurde das geändert? Die bessere Wirkung (bzgl. Moral) hätte doch, aufzuzeigen, welche konsequenzen bestimmte Handlungen haben...

schöne Grüße, bauzl

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?